Zum Hauptinhalt springen
Clara, Ausgabe 33: Konflikte friedlich lösen

Alternativen zum Krieg – das ist der Schwerpunkt der neuen clara, unter anderem mit einem Essay von Gregor Gysi, einer Fotoreportage und vielen Infografiken. Außerdem berichtet clara über die vielen Ausnahmen beim gesetzlichen Mindestlohn, beleuchtet die jüngsten Entwicklungen rund um die Handelsabkommen TTIP und CETA und schaut hinter die Kulissen des Untersuchungsausschusses zum NSA-Skandal.

Editorial

Von Petra Pau -

Auf ein Wort mit der Herausgeberin: Petra Pau

Artikel lesen

„Ein Schlag ins Gesicht der Bürger“

Von Benjamin Wuttke -

Die EU-Kommission hat eine Europäische Bürgerinitiative (EBI) abgelehnt, mit der in ganz Europa eine Million Unterschriften gegen TTIP und CETA gesammelt werden sollten. clara sprach darüber mit Dr. Michael Efler von Mehr Demokratie e.?V., einem der Initiatoren.

Artikel lesen

Widerstand nützt

Von Klaus Ernst -

Nur Proteste können TTIP und CETA stoppen, argumentiert Klaus Ernst.

Artikel lesen

NSA not welcome!

Von Hans-Gerd Öfinger -

Als Daniel Bangert erfuhr, dass der US-amerikanische Geheimdienst NSA in seiner Heimatstadt einen großen Stützpunkt betreibt, nahm er den Kampf auf.

Artikel lesen

Den Geheimnissen auf der Spur

Von Gisela Zimmer -

Von Verquickungen zwischen NSA und BND bis zu Maulwürfen in Ministerien: Ein Untersuchungsausschuss im Bundestag versucht, Licht ins Dunkel zu bringen.

Artikel lesen

Schutz vor Überwachung

Von Martina Renner -

Welche Ziele DIE LINKE im NSA-Untersuchungsausschuss verfolgt, erläutert Martina Renner und fordert eine öffentliche Kampagne für Datenschutz.

Artikel lesen

Für eine Gerechtigkeitswende

Von Dietmar Bartsch -

Die Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen haben gezeigt, dass DIE LINKE einen festen Platz in der parlamentarischen Demokratie hat, meint Dietmar Bartsch.

Artikel lesen

Verschwiegen. Vergessen. Erinnert.

Von Gisela Zimmer -

Ilse Stöbe war eine Widerstandskämpferin im Stillen. Sie wurde von der Gestapo ermordet. Jetzt steht ihr Name auf der Erinnerungstafel im Auswärtigen Amt.

Artikel lesen

Als die Mauer fiel...

Von Annette Groth, Sigrid Hupach, Kathrin Vogler, Halina Wawzyniak -

Nach wochenlangen Protesten durften die Bürgerinnen und Bürger der DDR am 9. November 1989 erstmals die Grenzen nach Westen passieren. 25 Jahre danach erinnern sich vier Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE an diesen Tag. 

Artikel lesen

BKA testet neue Spitzel-Software für Facebook & Co.

Von Sophie Freikamp -

Woche für Woche fühlt die Fraktion DIE LINKE der Bundesregierung mit parlamentarischen Anfragen auf den Zahn. Was die Regierung gerne verheimlicht, kommt so ans Licht. Das ist wichtig für die Betroffenen und für die Öffentlichkeit. Nicht selten sind diese Anfragen auch für Journalistinnen und Journalisten der Stoff, aus dem sie ihre Artikel weben. So auch bei den folgenden zwei Anfragen.

Artikel lesen

Weltall, Erde, Maut

Von G. A. Mierend -

Eine Glosse.

Artikel lesen

Gemeinsam das Erfolgsmodell fortsetzen

Von Frank Schwarz -

Alexander Neu und Susanna Karawanskij sind zwei der elf Mitglieder der Fraktion DIE LINKE, die erstmals im Deutschen Bundestag wirken.

Artikel lesen

Ihr gutes Recht

Von Halina Wawzyniak -

Halina Wawzyniak, Rechtsanwältin und Mitglied der Fraktion DIE LINKE, kommentiert für clara aktuelle Urteile.

Artikel lesen

Der heimliche Staatsstreich

Von Benjamin Wuttke -

Warum die Handelsabkommen TTIP und CETA ein Angriff auf die Demokratie sind.

Artikel lesen

Kanzlerin Merkel spielt russisches Roulette mit Europa

Von Sahra Wagenknecht -

Die große Koalition in Berlin setzt die zerstörerische Politik in Europa fort, und die Europäische Zentralbank startet eine versteckte Bankenrettung, analysiert Sahra Wagenknecht.

Artikel lesen

„Für jede Droge bedarf es einer speziellen politischen Lösung“

Von Sophie Freikamp -

Vor zehn Jahren gründete der Jurist, Diplompsychologe und Psychoanalytiker Lorenz Böllinger zusammen mit fünf Kollegen den Schildower Kreis, der sich für die Änderung der Drogengesetzgebung in Deutschland starkmacht.

Artikel lesen

Wege zum Frieden

Von Gregor Gysi -

Angesichts der Kriege in der Ukraine, in Syrien und andernorts ist es höchste Zeit für eine neue globale Friedensordnung. Ein Essay von Gregor Gysi.

Artikel lesen

Diplomatie statt Militär

Von Alexander Neu -

Militärisch lassen sich die Ursachen von Konflikten nicht lösen, meint Alexander Neu.

Artikel lesen

„Ein Gefühl zwischen Sinnfrage und Erfüllung“

Von Benjamin Wuttke -

Der Berliner Fotograf Matthias Steinbach dokumentiert das Leben in Katastrophenregionen und Kriegsgebieten – zuletzt in Südsudan. In clara berichtet er von seiner Arbeit und präsentiert aktuelle Aufnahmen.

Artikel lesen

Grenzen für Menschen in Not öffnen

Von Ulla Jelpke -

Ein Plädoyer für eine andere Asylpolitik von Ulla Jelpke

Artikel lesen

Regierung will Kampfdrohnen

Von Ruben Lehnert -

Bewaffnete Drohnen sind weltweit auf dem Vormarsch, obwohl durch ihren Einsatz häufig Zivilisten sterben. Nun soll auch die Bundeswehr solche Tötungsroboter erhalten.

Artikel lesen

Keine Kampfdrohnen!

Von Christine Buchholz -

Weshalb DIE LINKE militärische Drohnen ablehnt, erklärt Christine Buchholz.

Artikel lesen

Kniefall vor den Verlegern

Von Hans-Gerd Öfinger -

Von dem ab Januar 2015 bundesweit geltenden gesetzlichen Mindestlohn sind viele Berufstätige ausgenommen. So auch rund 300.000 Frauen und Männer, die Nacht für Nacht Zeitungen zustellen.

Artikel lesen

Keine Ausnahmen beim Mindestlohn!

Von Sabine Zimmermann -

Sabine Zimmermann wirbt für einen allgemeinen Mindestlohn von 10 Euro.

Artikel lesen

Weniger arbeiten bei gleichem Lohn

Von Henning Süssner -

Ab nächstem Jahr will die Stadt Göteborg die Arbeitszeit der Beschäftigten in einer kommunalen Seniorenwohnanlage von acht auf sechs Stunden pro Tag reduzieren – bei vollem Lohnausgleich. 

Artikel lesen

„Die Gesellschaft spart durch Arbeitszeitverkürzung“

Von Henning Süssner -

Mats Pilhem, 58, ist seit dem Jahr 2010 als Stadtrat der Stadt Göteborg verantwortlich für Personalpolitik und Arbeitsmarkt. Er zählt zu den Initiatoren des Arbeitszeitverkürzungsprojekts.

Artikel lesen

Arbeit umverteilen

Von Jutta Krellmann -

Arbeitszeitverkürzung ist eine Stressbremse, meint Jutta Krellmann.

Artikel lesen

Strafrechtler halten Verbot von Drogen für gescheitert

Von Sophie Freikamp -

122 Strafrechtsprofessoren fordern von der Bundesregierung eine neue Drogenpolitik – eine Forderung, die auch Frank Tempel, einst Drogenfahnder und heute drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, erhebt.

Artikel lesen

Immer mehr, doch für was und wen?

Von Ingo Schulze -

Gastkolumne von Ingo Schulze.

Artikel lesen