Skip to main content

Publikationen der Fraktion

Sonstige Publikationen: Reader "Solidarische Gesundheits- und Pflegeversicherung"

Beitragssatzeffekte und Verteilungswirkungen der Einführung einer "Solidarischen Gesundheits- und Pflegeversicher" – Gutachten im Auftrag der Fraktion die Linke. im Bundestag und der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Von Prof. Dr. Heinz Rothgang und Dominik Domhoff (M.A.), Universität Bremen

Herunterladen als PDF

Broschüre: Anforderungen an eine beschäftigungsorientierte Wirtschafts- und Industriepolitik

Für mehr Beschäftigung und gute Arbeit am Beispiel der Region Nordrhein-Westfalen - eine wissenschaftliche Studie von Prof. Dr. Heinz J. Bontrup und Prof. Dr. Ralf M. Marquardt

Herunterladen als PDF

Broschüre: Wer sich wehrt, lebt nicht verkehrt

Mit dieser Broschüre informieren wir darüber, wie man sich im Hartz-IV-Recht zurechtfindet, welche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner es auf lokaler Ebene gibt und wie eine gute Öffentlichkeitsarbeit gegen das Hartz-IV-System möglich ist. 

Herunterladen als PDF

Sonstige Publikationen: Reclaim the streets

Besser verkehren, Verkehrspolitisches Zirkular, Ausgabe 10, Frühjahr 2017

Verkehrswende/Fahrradförderung auf Bundesebene

Bahnprivatisierung, Stuttgart 21, Nachtzüge, Preissystem

Bundesverkehrswegeplan 2030: Straße, Schiene, Wasserwege

Reformkommission Großprojekte, Autobahn-Gesellschaft, Ortsumfahrungen, Pkw-Maut, Selbstfahrende Autos, Abgas-Skandal, Seeschifffahrt, Flugverkehr

Herunterladen als PDF

Klar, Ausgabe 41: Sicher. Gesund. Sozial.

Top-Thema der Ausgabe: Die solidarische Gesundheitsversicherung. Weniger Beiträge für die meisten, aber mehr Leistung für alle. Dazu noch Hintergründe und Infos zu den Themen Wohnen, Rente und Niedriglohn. 

Hier als E-Paper lesen

Ausgabe lesen

Broschüre: Enthinderung mit LINKS – Die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag in leicht verständlicher Sprache

Eine gute Politik für Menschen mit Behinderungen ist uns sehr wichtig.

Dafür setzen wir uns im Bundestag ein.

Wir möchten Barrieren und Hindernisse abbauen.

Deshalb nennen wir unsere Politik: Enthinderung mit LINKS.

Herunterladen als PDF

Folder: Enthinderung mit LINKS!

Behindertenpolitik ist Menschenrechtspolitik! Es geht um den Schutz der Würde und Gerechtigkeit, um Autonomie und bürgerliche Freiheitsrechte, um den Abbau von Vorurteilen. Es geht um gelebte Vielfalt. Dafür streiten wir! Dafür machen wir Vorschläge in diesem Folder.

Herunterladen als PDF

Reader: Grundsätze für ein Bundesbildungsrahmengesetz, Kurzfassung

Die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag  fordert eine Aufhebung des Kooperations­verbotes zwischen Bund und Länder in Sachen Bildung. Sie tritt für die Veran­kerung einer Gemeinschafts­aufgabe Bildung im Grundgesetz ein. Ein angemessenes Instrument für die Herstellung der Vergleich­barkeit im Bildungs­wesen und gleicher Möglich­keiten für die Bildungs­teilhabe kann ein bundes­weites Bildungs­rahmen­gesetz sein, das alle Bildungs­bereiche in den Blick nimmt. Die AG „Bildung“ der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag hat deshalb Grundsätze für ein Bildungs­rahmen­gesetz beraten, die wir in dem vorliegenden Reader zur Diskussions­angebot unterbreiten.

Hier zur Kurzfassung

Herunterladen als PDF

Reader: Grundsätze für ein Bundesbildungsrahmengesetz, Langfassung

Die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag  fordert eine Aufhebung des Kooperations­verbotes zwischen Bund und Länder in Sachen Bildung. Sie tritt für die Veran­kerung einer Gemeinschafts­aufgabe Bildung im Grundgesetz ein. Ein angemessenes Instrument für die Herstellung der Vergleich­barkeit im Bildungs­wesen und gleicher Möglich­keiten für die Bildungs­teilhabe kann ein bundes­weites Bildungs­rahmen­gesetz sein, das alle Bildungs­bereiche in den Blick nimmt. Die AG „Bildung“ der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag hat deshalb Grundsätze für ein Bildungs­rahmen­gesetz beraten, die wir in dem vorliegenden Reader zur Diskussions­angebot unterbreiten.

Hier zur Langfassung

Herunterladen als PDF

Clara, Ausgabe 43: Solidarische Gesundheitsversicherung

Die neue Ausgabe von clara, dem Magazin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, ist am 1. März erschienen. Topthema: Weniger Beitrag, mehr Leistung - so wirkt die Solidarische Gesundheitsversicherung. clara berichtet außerdem über das Netzwerk gegen Kinderarmut, die Konferenz „Genug für alle“ und BlackRock, den größten Vermögensverwalter der Welt. Zudem gibt es Interviews mit Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch, Christoph Butterwegge und Pierre Laurent und vieles mehr. 

Die neue Ausgabe im PDF-Reader

Ausgabe lesen