Zum Hauptinhalt springen

Publikationen der Fraktion

Broschüre: Für ein solidarisches Gesundheits- und Pflegesystem

Lehren aus der Corona-Krise
Die Corona-Pandemie hat das deutsche Gesundheits- und Pflegesystem einem erheblichen Stresstest unterworfen. Wie unter einem Brennglas hat die Pandemie die Probleme unseres Gesundheitswesens und im Bereich unserer Altenpflege offenbart. Die Krise zeigt, dass ein grundsätzliches Umdenken in unserer Versorgung mit Gesundheit und Pflege notwendig
ist. Denn all diese Missstände sind fatale Folgen der Ausrichtung unseres Gesundheits- und Pflegesystems auf Wettbewerb und Profit.
(Broschüre A6, 28 Seiten, Auflage Juli-2020)
 

Herunterladen als PDF

Broschüre: Besteuerung von Digitalkonzernen

Werden die OECD-Reformen Google und Co. zur Kasse bitten?
Die Digitalisierung schafft eine enorme Marktmacht für Big Tech Konzerne wie Google. Sie erleichtert es diesen Konzernen zusätzlich Gewinne frei zu verschieben, die mit den Daten von Bürgerinnen und Bürgern erzielt werden. Denn es gibt keine klassische Betriebsstätte. Daher muss unser internationales Steuersystem reformiert werden, oder es müssen auf nationaler Ebene sinnvolle Abwehrmaßnahmen getroffen werden.
(Broschüre A4; 30 Seiten, Auflage Juli-2020)

Herunterladen als PDF

Broschüre: Mobilität für alle - Forderungen für einen attraktiven öffentlichen Verkehr

Diese Broschüre fasst zusammen, was die Linksfraktion im Bundestag für die Weiterentwicklung des öffentlichen Verkehrs als zentrale Säule einer umfassenden Mobilitätswende fordert. Wir wollen ein attraktives, barrierefreies und verlässliches Angebot, gute Taktzeiten und Verbindungen sowie ein einheitliches und einfaches Tarifsystem mit einer Mobilitätsgarantie auch in ländlichen Regionen. Und wir wollen familienfreundliche und gute Arbeitsbedingungen und Löhne für die Beschäftigten, denn sie halten alles am Laufen.
Nur mit insgesamt weniger Verkehr wird ökologische Mobilität und mehr Lebensqualität für alle möglich. Denn die Belastungen und Schäden durch unser derzeitigen Verkehrssystem sind nicht mehr hinnehmbar.
 

(Broschüre A5, 30 Seiten, überarbeitet Auflage Juli-2020)
 

Herunterladen als PDF

Broschüre: Wissenschaft in einer digitalen Gesellschaft

Es ist ein Gemeinplatz, dass die Digitalisierung alle Bereiche der Gesellschaft verändert. Für die Wissenschaft liegt dies schon deshalb nahe, weil der Umgang mit Informationen ihr Kern ist. Doch als »Early Adopter« befindet sich die Wissenschaft in einem anhaltenden Wandlungsprozess. Einige Aspekte davon wollen wir in diesem Positionspapier des Arbeitskreises Kultur, Wissen, Lebensweisen beschreiben und einordnen. 
(Broschüre A6, 22 Seiten, Ausgabe Nov-2020)

Herunterladen als PDF

Broschüre: Bildung auf Digitalkurs: vernetzt, gemeinschaftlich und sicher

Positionspapier des Arbeitskreis IV Kultur, Wissen, Lebensweisen

DIE LINKE. im Bundestag diskutiert Chancen und Risiken einer digitalisierten Gesellschaft sowie ihre Herausforderungen für die Bildung. Bildungspolitiker*innen der Bundestagsfraktion positionieren sich.
Wir wollen gestalten, ermöglichen und Risiken begrenzen.
(Broschüre A6, 12 Seiten, Ausgabe Juni-2020)
 

Herunterladen als PDF

Broschüre: Der DAX in Steueroasen

Studie - Autor: Steffen Redeker, Redaktion: Stefan Herweg


Steuertricks gehören zum Geschäftsmodell aller 30 DAX-Konzerne. Unsere Studie zeigt, dass die Flaggschiffe der deutschen Wirtschaft von Delaware bis Luxemburg mit tausenden Töchtern in Steuerparadiesen vertreten sind.


(Broschüre A4, 24 Seiten, Ausgabe Juni-2020)

 

 

Herunterladen als PDF

Broschüre: Krisengerechte Kinder statt kindergerechtem Krisenmanagement?

Auswirkungen der Corona-Krise auf die Lebensbedingungen junger Menschen
Studie von Prof. Dr. Michael Klundt für die Bundestagsfraktion DIE LINKE

Die Studie bilanziert nicht nur die kinderrechtliche Tragödie in der Corona-Krise, sondern gibt Politik und Gesellschaft auch ganz konkrete Handlungsempfehlungen. 
Armuts- und Pandemiebekämpfung müssen diesen zufolge Hand in Hand gehen. Kinder und Jugendliche müssen dabei von Objekten und Risikofaktoren zu Protagonist*innen gemacht werden, ihre Meinung gehört und einbezogen werden.
(Broschüre A4, 24 Seiten, Ausgabe Juni-2020)

 

 

Herunterladen als PDF

Broschüre: Sozial und solidarisch – auch in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie hat einschneidende Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung erforderlich gemacht. Davon sind große Teile der Bevölkerung und der Wirtschaft betroffen.
In vielen Fällen haben Bundes- und andesregierungen Hilfsmaßnahmen zur Kompensation wirtschaftlicher Negativeffekte unternommen. Es zeigt sich aber auch ein blinder Fleck: Die Armen und die Niedrigverdiener scheinen nicht im Blickwinkel der Regierenden zu liegen. Zudem legt die Corona-Krise schlagartig offen, wie verwundbar kaputtgesparte Gesellschaften sind.
(Broschüre A6, 16 Seiten, Ausgabe Juni-2020)
 

Herunterladen als PDF

Broschüre: Das Militär: Tödlich auch für Umwelt und Klima

Für Nachhaltigkeit statt Militarisierung 
Das Überleben der Menschheit ist in den nächsten Jahren und Jahrzehnten durch militärische Aufrüstung und den Klimawandel doppelt bedroht. Beides hängt eng zusammen. Gegen militärische Aufrüstung muss eine generelle Abrüstung eingefordert werden.
Ohne diese werden auch die Ressourcen fehlen, um die notwendige sozial-ökologische Wende zur Bekämpfung des Klimawandels und anderer Umweltkatastrophen auf den Weg zu bringen. Doch das Militär entzieht nicht nur mit der irrwitzigen Aufrüstung existenziell notwendige Ressourcen, sondern ist gleichzeitig auch ein Hauptverursacher der Belas tungen für Umwelt und Klima, wie in der vorliegenden Broschüre dargestellt wird.
(Broschüre A5, 40 Seiten, Ausgabe Februar-2020)

Herunterladen als PDF

Broschüre: Kommunen stärken

Mehr Geld für unsere Städte und Dörfer

Kommune ist, wo wir leben! Für viele Kommunen gilt aber: Rien ne va plus! Nichts geht mehr. Aufgrund der schlechten Finanzsituation fährt kein Bus, der Sportplatz vergammelt und das Internet ist langsam! Wichtige Investitionen in die Zukunft unterbleiben. Wenn ganze Städte und Dörfer abgehängt werden, untergräbt dies das soziale Leben und die Demokratie. Wir wollen daher zeigen, wie man die Finanzen der Kommunen stärken kann.
(Ausgabe 2-2020, Broschüre A5, 32 Seiten)
 

 

 

Herunterladen als PDF