Zum Hauptinhalt springen
Clara, Ausgabe 24: Unsere Genossenschaft

Bund, Länder und Kommunen verkaufen ihre Wohnungsbestände an Fonds, die damit lukrativ spekulieren. Die Folge: Die Mieten steigen dramatisch. Experten sprechen bereits von einer neuen Wohnungsnot. DIE LINKE eilt nun 30 000 Mietern zur Hilfe, deren Wohnungen die Regierung privatisieren will: Mit der Genossenschaft TLG FAIRWOHNEN will sie den Wohnungsbestand kaufen. clara berichtete zudem von den Occupy-Protesten in Frankfurt am Main und vom Besuch des griechischen Politikstars Alexis Tsirpas in Berlin. In Interviews äußern sich außerdem ein Schachboxer, ein Professor und ein polnischer Fanbeauftragten.

Auf ein Wort mit der Herausgeberin

Von Katja Kipping -

Editorial von Katja Kipping zur aktuellen Ausgabe von clara

Artikel lesen

So geht Demokratie

Von Gisela Zimmer -

Gute Arbeit – unbehindert! Das war das Motto einer Konferenz der Bundestagsfraktion DIE LINKE in Berlin. Über die Ergebnisse sprach clara mit Ilja Seifert, dem behindertenpolitischen Sprecher der Fraktion DIE LINKE.

Artikel lesen

Verbrannte Seele auf dem Bebelplatz

Von -

Eine aus den Flammen der Nazi-Bücherverbrennung gerettete Novelle von Stefan Zweig präsentierte Beate Klarsfeld bei der Veranstaltung »Lesen gegen das Vergessen« in Berlin.
 

Artikel lesen

Mit der Dönerbude auf Verbrecherjagd

Von Petra Pau -

Der Untersuchungsausschuss im Bundestag zu den Verbrechen des NSU-Nazitrios bringt Absurdes zutage, berichtet Petra Pau.
 

Artikel lesen

Die griechische Sensation

Von Heike Hänsel -

Bei den griechischen Parlamentswahlen ist ein linkes Bündnis überraschend zweitstärkste Kraft geworden. Das Geheimnis des Erfolgs analysiert Heike Hänsel, die während der Wahl vor Ort war.
 

Artikel lesen

»Wir brauchen eine europäische Lösung«

Von Ruben Lehnert -

Alexis Tsipras im Interview mit clara über die anstehenden Wahlen in Griechenland und eine fatale Sparpolitik.

Artikel lesen

Wege aus der Krise

Von -

Der Star der griechischen Politik, Alexis Tsipras, besuchte Berlin und stellte Lösungen für die europäische Krise vor.

Artikel lesen

Sieg für Occupy

Von Ole Guinand und Frank Schwarz -

In Frankfurt am Main trotzen 30 000 Menschen Demoverboten und Polizeischikanen: Sie protestieren friedlich und fantasievoll gegen die Bankenmacht und für mehr Demokratie. Zahlreiche Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE sind vor Ort dabei.

Artikel lesen

Europaweites Spardiktat zu Fall bringen

Von Christine Buchholz -

Noch kann in Deutschland der Fiskalpakt verhindert werden, meint Christine Buchholz.

Artikel lesen

»Die Bewegung hat die Gewerkschaften wiederbelebt«

Von -

Interview über die Proteste in Spanien mit Daniel Nieto Bravo, Aktivist der »Bewegung der Empörten« und Mitglied der Gewerkschaft der andalusischen Arbeiter (SAT).

Artikel lesen

Das Land der Freien und Gleichen

Von -

Über das Erbe des Reformators Thomas Müntzer diskutierten in der Kornmarktkirche im thüringischen Mühlhausen Persönlichkeiten aus Politik, Theologie und Wissenschaft auf der Veranstaltung »Kultur neu denken«.
 

Artikel lesen

Reformation der Gesellschaft

Von Luc Jochimsen -

Ein Kommentar von Luc Jochimsen, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zur Veranstaltungsreihe "Kultur neu denken".

Artikel lesen

»Eine Fußball-EM im Leben reicht«

Von Thomas Feske -

Dariusz Lapinski arbeitet als Fanbeauftragter für das staatliche Organisationskomitee der Fußball-Europameisterschaft in Polen. clara sprach mit ihm über Gewalt in polnischen Stadien und über die neue polnische Fankultur.

 

Artikel lesen

Ein ungehobener Schatz im Osten

Von Thomas Feske -

Martin Schirdewan (36) arbeitet als Ostdeutschland-Referent für die Fraktion DIE LINKE. Seine Empfehlung: Ost-Erfahrungen aus zwei Jahrzehnten Wiedervereinigung für die gesamte Gesellschaft nutzbar machen.

Artikel lesen

Ihr gutes Recht

Von Wolfgang Nešković -

Wolfgang Nešković, Justiziar der Fraktion DIE LINKE und Richter am Bundesgerichtshof a. D., kommentiert in jeder Ausgabe von clara aktuelle Urteile

Artikel lesen

Wenn wir dürften, könnten wir mehr

Von Gisela Zimmer -

Menschen mit Behinderung bekommen immer noch kaum Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Dabei ist Arbeit ein Grundpfeiler für ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben.

Artikel lesen

Licht- und Schattenseiten

Von Thomas Feske -

In Frankfurt (Oder) schließt der Solarkonzern First Solar sein Werk und setzt 1200 Menschen auf die Straße. Zurück bleibt eine Stadt zwischen Lethargie und Widerstand.

Artikel lesen

Politik muss sich einmischen

Von Sabine Zimmermann -

11 000 entlassene Verkäuferinnen bei der Drogeriekette Schlecker, insgesamt mehr als 30 000 insolvente Unternehmen im vergangenen Jahr in Deutschland. Sollte die Politik sich jedes Mal einmischen? Ja, argumentiert Sabine Zimmermann.

Artikel lesen

Die neue Wohnungsnot

Von Ruben Lehnert -

Bund, Länder und Kommunen verkaufen ihre Wohnungsbestände an Fonds,
die damit lukrativ spekulieren. Die Folge: Die Mieten steigen dramatisch.
Experten sprechen bereits von einer neuen Wohnungsnot.

Artikel lesen

»Wohnen ist ein Grundbedürfnis«

Von -

Jeder Mensch soll deshalb das Recht auf eine angemessene und bezahlbare Wohnung haben. Mit fünf Forderungen will die Fraktion DIE LINKE die Rechte von Mieterinnen und Mietern stärken und sie vor Wuchermieten und Zwangsräumungen schützen:
 

Artikel lesen

Die ungezählten Obdachlosen

Von Gisela Zimmer -

In Deutschland werden Millionäre und Bienenvölker gezählt, aber keiner kann sagen, wie viele Menschen bundesweit von Obdachlosigkeit betroffen sind. DIE LINKE setzt sich für eine bundesweite Wohnungsnotfallstatistik ein.

Artikel lesen

Eine grobe Schätzung

Von -

Da es in Deutschland keine offizielle Wohnungslosenstatistik gibt, existieren nur grobe Schätzungen, jährlich durchgeführt von der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e. V. (BAG W):

Artikel lesen

Mieterfreundliche Alternative

Von -

DIE LINKE eilt 30 000 Mietern zu Hilfe, deren Wohnungen die Regierung privatisieren will: Mit der Genossenschaft TLG FAIRWOHNEN will sie den Wohnungsbestand kaufen. Darüber sprach clara mit der Bundestagsabgeordneten Heidrun Bluhm.

Artikel lesen

Nicht meins, aber unseres

Von Hannah Hoffmann -

Faire Mieten und gute Nachbarschaft: Die Berliner Wohnungsgenossenschaft
Mollstraße e. G. ist noch jung und schon ein Erfolgsmodell.

Artikel lesen

Die ungeschützten Verbraucher

Von -

Abofallen im Internet, explodierende Spritpreise, Lebensmittelskandale: In vielen Bereichen fehlen gesetzliche Regelungen. Der Ansatz des mündigen Verbrauchers geht an der Lebensrealität der Menschen vorbei: Wie allein gegen einen großen Stromgiganten kämpfen, der die Preise erhöht? Wie als Autofahrer mit Mineralölkonzernen umgehen, die den Markt beherrschen? Dabei gibt es Möglichkeiten, Verbraucher zu schützen.

Artikel lesen

Es braucht klare Gesetze

Von Caren Lay -

»Verbraucherinnen und Verbraucher werden geschröpft, weil die Bundesregierung den großen Unternehmen nicht die Stirn bietet«, sagt Caren Lay.

Artikel lesen

»Hartz IV ist verfassungswidrig«

Von Ruben Lehnert -

Das Sozialgericht Berlin hält die Hartz-IV-Regelsätze für um mindestens 36 Euro zu niedrig und verweist den Fall an das Bundesverfassungsgericht.

Artikel lesen

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen

Von -

Vor Kameras und Wahlen versprechen Parteien allerhand. Doch wenn es um verbindliche Entscheidungen im Bundestag geht, ducken sie sich weg.
Ulrich Maurer enthüllt drei eklatante Fälle aus jüngster Zeit.

Artikel lesen

Arbeitssklaven im Jobwunderland

Von Hans-Gerd Öfinger -

Im Jobwunderland Deutschland arbeiten schon Millionen Menschen als Leiharbeiter, Minijobber, Aushilfskräfte. Nun haben Unternehmen ein weiteres Lohndumping-Instrument für den massenhaften Einsatz entdeckt: Werkverträge.
 

Artikel lesen

Werkverträge regulieren !

Von -

Infos zu Werkverträgen

Artikel lesen

Die armen Kreativen

Von Thomas Feske -

Kreativberufe sind massiv von prekären Arbeitsverhältnissen betroffen. Helmut Kuhn hat darüber einen Roman geschrieben. Im Interview spricht er über die Situation von Freischaffenden und ihre Überlebensstrategien.
 

Artikel lesen

Prekäres Arbeiten hat ein junges Gesicht

Von -

Informationen zur prekären Arbeit

Artikel lesen

Bankensystem neu ordnen!

Von -

Dies ist die Forderung des renommierten Ökonomen Prof. Rudolf Hickel in seinem jüngst erschienenen Buch. clara präsentiert Auszüge.
 

Artikel lesen