Skip to main content
Clara, Ausgabe 38: Nein zum Krieg!

Topthema der neuesten Ausgabe von clara: „Nein zum Krieg! – Für entschlossene Friedenspolitik.“ Warum der Einsatz der Bundeswehr in Syrien falsch ist und welche Lehren aus den Terrorattacken in Paris gezogen werden müssen. clara hat die neuen Vorsitzenden der Fraktion, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, interviewt und stellt deren Leitlinien und Ziele vor. Außerdem berichtet clara über den massiven Anstieg rechter Gewalt gegen Flüchtlinge. Weitere Themen u. a.: Stromsperren, die solidarische Gesundheitsversicherung und Altersarmut.

Widerstand gegen TTIP, CETA & Co. aufrechterhalten – gerade jetzt!

Von -

Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, warnt seit Jahren davor, dass der Kultur- und Medienbereich massiv von den Freihandelsabkommen betroffen ist.

Artikel lesen

Fluchtursachen statt Flüchtlinge bekämpfen!

Von Niema Movassat -

Niema Movassat fordert mehr Unterstützung für die Länderdes Südens.

Artikel lesen

Die Gefahr eines neuen Rechtsterrorismus

Von Gerd Wiegel -

Rechte Gewalt gegen Flüchtlinge hat dramatisch zugenommen. clara hat sich Täter und Taten genauer angeschaut und kommt zu äußerst beunruhigenden Erkenntnissen.

Artikel lesen

Die Rente muss zum Leben reichen

Von Sabine Zimmermann -

Sabine Zimmermann kritisiert, dass immer mehr Rentnerinnen und Rentner arbeiten müssen.

Artikel lesen

Die Stimmung verschärft sich

Von Ulla Jelpke -

Die Konzepte der Sicherheitsbehörden greifen zu kurz, meint Ulla Jelpke.

Artikel lesen

Kein Stück Freiheit freiwillig hergeben

Von Jan Korte -

Nach den Terroranschlägen von Paris warnt Jan Korte davor, Freiheits- und Bürgerrechte einzuschränken, und wirbt für die offene, solidarische Gesellschaft.

Artikel lesen

Schufterei im hohen Alter

Von Hans-Gerd Öfinger -

Immer mehr Seniorinnen und Senioren gehen im Rentenalter schuften – viele wegen Altersarmut.  

Artikel lesen

Schieflage bei den Kassenfinanzen beenden

Von Harald Weinberg -

Die Arbeitgeber müssen wieder die Hälfte der Beiträge übernehmen, fordert Harald Weinberg.

Artikel lesen

Krankenversicherten drohen steigende Zusatzbeiträge

Von Regina Stosch -

Die beste Medizin gegen einseitige Beitragserhöhungen ist die solidarische Gesundheitsversicherung.  

Artikel lesen

Lizenz zum Gelddrucken

Von Ewald Riemer -

Weil Pharmakonzerne die hiesigen Krankenkassen insbesondere bei neuen Medikamenten abzocken, könnten bald die Beiträge für Millionen Versicherte steigen.

Artikel lesen

Macht der Pharmakonzerne muss gebrochen werden

Von Kathrin Vogler -

Ein Kommentar von Kathrin Vogler

Artikel lesen

Strompreis senken

Von Caren Lay -

Ein Durchschnittshaushalt könnte 185 Euro pro Jahr sparen, erklärt Caren Lay.

Artikel lesen

Flucht aus der Armut

Von Harald Neuber -

Wer die Ursachen von Flucht beseitigen will, muss auch Armut und Hunger in der Welt bekämpfen.

Artikel lesen

Nein zum Krieg!

Von Heike Hänsel -

Die Bundesregierung zieht im Eiltempo in den Krieg in Syrien. Das ist falsch und gefährlich, argumentiert Heike Hänsel.

Artikel lesen

Wer, wann, wo und mit wem

Von Ralf Hutter -

Im Jahr 2010 hat das Bundesverfassungsgericht die Vorratsdatenspeicherung als verfassungswidrig zurückgewiesen. Jetzt haben CDU/CSU und SPD sie erneut beschlossen, obwohl diesem Gesetz dasselbe Schicksal prophezeit wird.

Artikel lesen

Ihr gutes Recht

Von Halina Wawzyniak -

Halina Wawzyniak, Rechtsanwältin und Mitglied der Fraktion DIE LINKE, kommentiert für clara aktuelle Urteile. 

Artikel lesen

Altersarmut, Selbstständige mit Hartz IV und Krieg in der Ukraine

Von Sophie Freikamp -

Woche für Woche fühlt die Fraktion DIE LINKE der Bundesregierung mit parlamentarischen Anfragen auf den Zahn. Was die Regierung gerne verheimlicht, kommt so ans Licht. Das ist wichtig für die Betroffenen und für die Öffentlichkeit. Oft sind diese Anfragen auch für Journalistinnen und Journalisten der Stoff, aus dem sie ihre Artikel weben. So auch bei den folgenden Anfragen. 

Artikel lesen

»Deutschland liefert Panzer mitten hinein in den Krieg«

Von Jan van Aken -

Jan van Aken, Rüstungsexperte der Fraktion DIE LINKE, analysiert den Export von Kriegswaffen an arabische Diktaturen und wirbt für eine einfache Lösung.  

Artikel lesen

Krieg im arabischen Armenhaus

Von Ruben Lehnert -

Seit März bombardieren Saudi-Arabien und seine Verbündeten Dörfer und Städte im Jemen. Mehr als 1,5 Millionen Menschen sind auf der Flucht vor einem Krieg, über den man hierzu-lande oft wenig erfährt.

Artikel lesen

Editorial

Von Petra Pau -

Auf ein Wort mit der Herausgeberin: Petra Pau

Artikel lesen

»Ich wollte nicht zur Komplizin werden«

Von -

Jahrelang arbeitete Stéphanie Gibaud für die Schweizer Großbank UBS in Frankreich. Im Jahr 2009 zeigte sie ihren Arbeitgeber wegen des Verdachts auf Geldwäsche und Beihilfe zur Steuerhinterziehung an und brachte einen der größten Steuerskandale der jüngeren Geschichte ins Rollen.  

Artikel lesen

Teamplayer

Von Ruben Lehnert, Benjamin Wuttke -

Seit Oktober sind Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch gemeinsam die neuen Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag. In clara sprechen sie über ihre Ziele, über Fluchtursachen und über Chancen für einen Politikwechsel.

Artikel lesen

Eingriff in ein Grundrecht

Von Halina Wawzyniak -

Halina Wawzyniak rechnet mit der Vorratsdatenspeicherung ab.

Artikel lesen

Für einen sozialen Aufbruch

Von Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch -

Mitte November traf sich die Fraktion DIE LINKE zur ersten Klausurtagung unter dem Vorsitz von Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch. clara veröffentlicht das Positionspapier, das die beiden dort vorstellten und das die Leitlinien der Arbeit der Fraktion skizziert.

Artikel lesen

Gestern Flüchtling, heute Schüler

Von Hans-Gerd Öfinger -

Wie Flüchtlinge in deutschen Kommunen aufgenommen werden, hängt auch von den Menschen ab, die vor Ort helfen. Das beweisen engagierte Menschen in Eisenach und Frankfurt am Main. 

Artikel lesen

Soziale Integration statt Sündenbockpolitik

Von Sevim Dagdelen -

Ein Essay über die Integration von Flüchtlingen und notwendige politische Veränderungen von Sevim Dagdelen

Artikel lesen

Im Dunkeln sitzen gelassen

Von Ruben Lehnert -

Fast 352.000 Haushalten wurde im Jahr 2014 in Deutschland der Strom abgestellt. Besonders häufig betroffen sind Hartz-IV-Beziehende.

Artikel lesen