Zum Hauptinhalt springen
Clara, Ausgabe 18: Das Märchen vom Jobwunderland

Am 10. Dezember 2010 ist die aktuelle Ausgabe von clara, dem Magazin der Fraktion DIE LINKE, erschienen. Schwerpunkt dieser Ausgabe: Jobwunder in Deutschland? clara analysiert, wo in den letzten Monaten Arbeitsplätze entstanden sind? Johannes Vogel (FDP) und Sahra Wagenknecht (DIE LINKE) streiten, ob jeder Job besser ist als keiner. Jutta Krellmann (DIE LINKE) wirbt für gute Arbeit statt Billigjobs. Und der Ökonom Elmar Altvater plädiert für Arbeitszeitverkürzung. Dazu gibt es eine Fotoreportage über eines der größten Sozialkaufhäuser Deutschlands, Analysen und Kommentare zur Finanzkrise, zu Hartz IV und Mindestlohn, zu Lobbyismus und Demokratie von Klaus Ernst, Katja Kipping, Heiner Flassbeck und Laurenz Demps sowie Büchertipps, Rechtshilfen und Karikaturen.

Auf ein Wort mit der Herausgeberin

Von Ulla Lötzer - Artikel lesen

Holzeisenbahn mit Gütesiegel

Von Christian Rehmer -

Die Nachfrage nach umwelt- und sozialverträglichen Holzprodukten boomt. Doch wie können Verbraucher gutes von schlechtem Holz unterscheiden?

Artikel lesen

„Am Ende brannten Asylheime und Wohnhäuser“

Von Kathrin Gerlof -

Die Diskussion über Integration spaltet die Gesellschaft und lenkt ab von den eigentlichen Problemen, sagt die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags, Petra Pau, im Interview mit clara.

Artikel lesen

Die Scheingewinne der Casino-Banken

Von Heiner Flassbeck -

Durch Spekulationen werden keine Werte geschaffen, aber ganze Volkswirtschaften ruiniert. Es ist höchste Zeit, dass die Politik die richtigen Lehren aus der Finanzkrise zieht, argumentiert der Ökonom Heiner Flassbeck.

Artikel lesen

Merkel attackiert Mieter

Von Sven Dietrich, Joachim Kadler -

Die Politik von CDU/CSU und FDP führt zu steigenden Mieten. Doch für viele Menschen sind die Mieten bereits heute zu hoch.

Artikel lesen

„Mieten müssen bezahlbar bleiben“

Von Heidrun Bluhm -

In der Wohnungspolitik müssen die Interessen der Mieterinnen und Mieter stärker berücksichtigt werden, fordert Heidrun Bluhm.

Artikel lesen

Haus ohne Eigentümer

Von Benjamin Wuttke -

Im Berliner Stadtteil Lichtenberg haben sich 20 Erwachsene und Kinder von Mietpreisspekulanten unabhängig gemacht: Sie leben in einem selbstverwalteten ökologischen Hausprojekt. Weil sie Sonne, Wind und Regenwasser nutzen, ist ihre Strom- und Wasserrechnung extrem niedrig.

Artikel lesen

Der Herr der Briefe

Von Gisela Zimmer -

Der Bote ist so etwas wie ein „Mädchen für alles“. Seit fünf Jahren erledigt Andreas Jäger in Berlin Botendienste für die Bundestagsfraktion DIE LINKE.

Artikel lesen

Ihr gutes Recht

Von Wolfgang Neskovic -

Wolfgang Neskovic, Justiziar der Fraktion DIE LINKE und Richter am Bundesgerichtshof a.D., kommentiert in jeder Ausgabe der clara aktuelle Urteile.

Artikel lesen

Mit links gelesen

Von Steffen Twardowski -

Aktuelle Buchtipps

Artikel lesen

Es ist Zeit für mehr direkte Demokratie

Von Wolfgang Neskovic -

Eine Protestwelle schwappt durch Deutschland, und das ist gut so, meint Wolfgang Neskovic.

Artikel lesen

Protestrepublik Deutschland

Von Ole Vincent Guinand, May Naomi Blank, Ruben Lehnert, Hans-Gerd Öfinger -

Immer mehr Menschen begehren auf. Sie organisieren sich in Bürgerinitiativen, starten Volksbegehren, organisieren Demonstrationen. clara hat sich mit einer Studentin im Wendland unter die Anti-Atom-Bewegung gemischt, ist einem Hamburger Gewerkschafter auf eine Demo der IG Metall gefolgt und hat in Stuttgart eine Angestellte bei den Protesten gegen Europas größtes Bau- und Immobilienprojekt begleitet.

Artikel lesen

Angela im Jobwunderland

Von Hans Thie -

Der deutsche Arbeitsmarkt sei zum Musterschüler geworden, sagt die Regierung. Von Tricks, Täuschungen und gestohlenen Urheberrechten spricht sie nicht.

Artikel lesen

„Wir wollen Billigjobs durch gute Arbeit ersetzen.“

Von Fraktion DIE LINKE -

Jutta Krellmann wirbt im Interview mit clara für den gesetzlichen Mindestlohn, die Begrenzung von Leiharbeit und den politischen Streik.

Artikel lesen

Käfighaltung im Callcenter

Von Hannah Hoffmann -

Die Callcenter-Branche boomt, die Gewinne steigen, aber nicht die Löhne derer, die diese Gewinne erwirtschaften.

Artikel lesen

Kulturrevolution für die Arbeitsgesellschaft

Von Elmar Altvater -

Arbeitszeitverkürzung ist die einzige Möglichkeit, um zu verhindern, dass Erwerbslosigkeit und prekäre Beschäftigung weiter anwachsen. Ein Essay von Elmar Altvater.

Artikel lesen

Ist jede Arbeit besser als keine?

Von Gisela Zimmer -

Sechs Fragen zu Arbeit, Aufstockern und Aufschwung an Johannes Vogel (FDP) und Sahra Wagenknecht (DIE LINKE)

Artikel lesen

Deutschlands neue Kaufhäuser

Von Benjamin Wuttke -

Tafeln waren einst Orte, an denen wenige Arme Essen erhielten. Heute nutzen mehr als eine Million Menschen die immer umfangreicheren Angebote der Tafeln, so wie in Strausberg.

Artikel lesen

„Armut ist alltäglich“

Von Dagmar Enkelmann -

Dagmar Enkelmann spricht über ihr Engagement für die Tafel in Strausberg.

Artikel lesen

Regierung beschneidet Grundrechte

Von Katja Kipping -

Die Bundesregierung kürzt bei Hartz IV nochmals die Leistungen und verschärft erneut die Repressionen, analysiert Katja Kipping.

Artikel lesen

Mindestlohn garantiert Lohnabstand

Von Klaus Ernst -

Die Hartz-Sätze müssen steigen, ein gesetzlicher Mindestlohn muss her, um erwerbstätigen und erwerbslosen Menschen ein würdevolles Leben zu ermöglichen, argumentiert Klaus Ernst.

Artikel lesen

Hinter Glas

Von Laurenz Demps -

Das Zusammenspiel von Architektur und Macht: Glas garantiert keinen Durchblick in der Demokratie. Eine Gastkolumne von Laurenz Demps

Artikel lesen