Zum Hauptinhalt springen

Auf ein Wort mit der Herausgeberin

Von Ulla Lötzer, erschienen in Clara, Ausgabe 18,

Das Jahr 2010 war ein politisch turbulentes Jahr mit gravierenden Einschnitten für alle Bürgerinnen und Bürger: der Gesundheitsreform, dem Kürzungspaket, der Rente mit 67. clara berichtete ausführlich und facettenreich darüber und stellte sozial gerechte Alternativen vor, für die DIE LINKE kämpft.

Jetzt, am Ende des Jahres, ist die Rede vom Jobwunder in Deutschland. Die Krise ist also vorbei und vergessen? clara wollte es wissen und hakte nach: Wo sind in den letzten Monaten Arbeitsplätze entstanden? Welche Löhne werden gezahlt? Unsere Autorin Hannah Hoffmann schaute hinter die Kulissen der Callcenter-Branche und erzählt von Dumping-Löhnen und Arbeitsbedingungen, die an Käfighaltung erinnern. Unser Autor Hans Thie nahm die aktuellen Arbeitsmarktzahlen unter die Lupe. Dabei spürte er Tricks der Regierung auf und entdeckte mehr als 1,1 Millionen Arbeitslose, die in den offiziellen Statistiken nicht auftauchen. Und Sahra Wagenknecht, wirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, und Johannes Vogel, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Bundestag, diskutieren darüber, ob jeder Job tatsächlich besser als keiner ist. Mit dieser Diskussion eröffnet clara eine neue Rubrik: das „Streitgespräch“, als Chance, Positionen und Argumente auszutauschen. Und Sie, liebe Leserin, lieber Leser, können sich im direkten Nebeneinander selbst ein Bild zum Thema machen.

Neu ist auch unsere Rubrik „Eine andere Welt ist…“. clara besucht Menschen und Projekte, die nicht nur nach Alternativen suchen, sondern sie auch gefunden haben. Betriebe, die solidarisch arbeiten, Dörfer, die sich unabhängig von Energieriesen machen, und vieles mehr. Zum Auftakt erzählen wir die Geschichte eines Berliner Hausprojekts. 20 Erwachsene und Kinder im Stadtteil Berlin-Lichtenberg haben sich unabhängig von Mietspekulanten gemacht. Sie leben ökologisch. Auf ihrem Dach steht eine Windkraftanlage, Regenwasser wird zu Brauchwasser, und ihr Gewächshaus funktioniert gleichzeitig als Wasserrecyclinganlage. Kennen auch Sie  Geschichten, in denen „eine andere Welt ist“? Wir sind neugierig. Erzählen Sie uns davon. clara besucht sie gern.

Jetzt allerdings wünschen wir Ihnen mit dieser Ausgabe viel Lesespaß, genauso viel Erkenntnisgewinn und für alle, die clara mögen und kritisch begleiten, hoffen wir auf ein anderes, ein gesundes, sozial gerechtes, friedliches Jahr 2011.

 

Ulla Lötzer ist stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE

Auch interessant