Zum Hauptinhalt springen
Lotta, Ausgabe 8: Her mit dem ganzen Leben

Ein Plädoyer für soziale Sicherheit, Gerechtigkeit, Teilhabe und Solidarität. Modelle, Projekte, Wege dahin. Unser Thema in der neuesten Ausgabe des feministischen Magazins Lotta.

Editorial

Von Cornelia Möhring -

Von Cornelia Möhring

Artikel lesen

Immer noch ein weiter Weg

Von Bodo Ramelow -

Gut zwei Wochen lang hatten sich die Bischöfe zu einer Familienkonferenz im Vatikan zurückgezogen.Zuvor ergab eine Umfrage unter Gläubigen, dass ihre Lebenswirklichkeit anders ist, als die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche sie festschreibt. Die Erwartungen für einen liberalen Umgang mit Lesben und Schwulen oder Geschiedenen waren hoch. Auch wenn im Kern noch alles unangetastet blieb, ist die Konferenz eine Hoffnung.

Artikel lesen

Inter: Eine Welt der zwei Geschlechter

Von Bodo Niendel -

Eine Leseempfehlung

Artikel lesen

Plötzlich grenzenlos

Von Halina Wawzyniak -

... waren die Menschen in Ost und West. Die Mauer, die innerdeutsche Grenze, war keine mehr. Das ist 25 Jahre her. Halina Wawzyniak (Ost) war damals Abiturientin, Martina Renner (West) Studentin, heute sind beide Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE. Ein- und Ansichten zwischen gestern und heute.

Artikel lesen

Verschwiegen. Vergessen. Wiederentdeckt.

Von Gisela Zimmer -

Ilse Stöbe war eine Widerstandskämpferin im Stillen. Sie wurde von der Gestapo ermordet. Nach mehr als 70 Jahren steht ihr Name jetzt auf der Erinnerungstafel im Auswärtigen Amt.

Artikel lesen

Besonders NORMAL. Wie Inklusion gelebt werden kann

Von Gisela Zimmer -

Inklusion ist das Zauberwort der Gegenwart. Doch wie sieht der Alltag aus? Wie nahe kommen wir dem Ideal, dass „behindert/nicht behindert“ keine Relevanz mehr hat? Das Buch „Besonders NORMAL“ von Minka Wolters öffnet Augen und Herzen.

Artikel lesen

Die LINKE lädt ein zu POPKULTURPOLITIK

Von Gisela Zimmer -

Die Fraktion DIE LINKE hat Popkulturpolitik aus der Taufe gehoben. Eine Veranstaltungsreihe, in der Kreative, KünstlerInnen, Experten aus Wissenschaft, Geschichte, Politik und Publizistik vor Publikum mit Abgeordneten der Bundestagsfraktion debattieren wollen. Im Grünen Salon der Berliner Volksbühne, einmal im Quartal, immer donnerstags. Zum Auftakt traf Kunst auf Politik.

Artikel lesen

„Die ist für uns da, die weiß von uns“

Von Gisela Zimmer -

Nach neun Jahren im Bundestag wurde Diana Golze als Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in die rot-rote Landesregierung Brandenburg berufen. Mit 39 Jahren ist sie die jüngste Ministerin und führt das größte Ministerium.

Artikel lesen

Antifeminismus von rechts

Von Gerd Wiegel -

Eine Analyse zur Geschlechterpolitik der AfD

Artikel lesen

Positiv zusammenleben

Von Gisela Zimmer -

Seit 1988 ist der 1. Dezember der Welt-Aids-Tag. Er ist der wichtigste Aktions- und Gedenktag rund um HIV und Aids. Für die Berliner Krankenschwester Inge Banczyk ist jeder Tag eine Art „Aktionstag“. Sie betreut seit 1987 HIV-Patienten.

Artikel lesen

Zwei Gerechtigkeitslücken und ein Sündenfall!

Von Matthias W. Birkwald -

Die sogenannte Mütterrente auf dem Prüfstand

Artikel lesen

Hier zu leben, ist ein bisschen wie heiraten

Von Eckhard Mieder -

Die Kommune Niederkaufungen zählt zu den ältesten in Deutschland. Knapp 80 Frauen, Männer und Kinder leben und arbeiten gemeinschaftlich. Ein Ort, an dem Geschlechtergerechtigkeit keine Ausnahme, sondern Alltag ist.

 

 

Artikel lesen

Mitten im Leben

Von Gisela Zimmer -

Nicos Farm ist ein kleiner Verein, der Großes will: Ein Wohnprojekt für Eltern mit behinderten Kindern und für Menschen, die Angehörige pflegen. Gemeinsam wohnen, gemeinsam leben, sich gegenseitig stützen und mittendrin im Alltag aller anderen.

Artikel lesen

Was ist eigentlich Luxus?

Von Katja Kipping -

Ein Plädoyer für ein ganzes Leben in sozialer Sicherheit. 

Artikel lesen

Raus aus der Spur! Oder warum Frauen anders unterwegs sind

Von Gisela Zimmer -

Gleiche Mobilitätschancen? Im öffentlichen Verkehr ist das eine Fehlanzeige. Zu den Gründen Sabine Leidig, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE

Artikel lesen

Pflege ist keine Privatsache

Von Julia Garscha -

In der Pflegepolitik legt die Bundesregierung Tempo vor: Das sogenannte Pflegestärkungsgesetz wurde verabschiedet, Anfang 2015 soll das Gesetz zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf in Kraft treten. Des Weiteren stehen die Reform der Pflegeausbildung auf der Agenda und die Neudefinition des Pflegebedürftigkeitsbegriffs. Das klingt nach Bewegung, das Problem dabei: Der dringend notwendige Paradigmenwechsel für eine gute Pflege bleibt aus.

Artikel lesen

Das Recht auf Teilhabe und Selbstbestimmung

Von Pia Zimmermann -

Ein Kommentar von Pia Zimmermann

Artikel lesen

DAS RECHT AUF PFLEGE

Von -

Statement vom Bündnis für gute Pflege

Artikel lesen

Gute Renten, endlich auch für Frauen!

Von Kathrin Mohr -

Im Juni vor 125 Jahren wurde das „Gesetz betreffend die Invaliditäts- und Alterssicherung“ verabschiedet. Es war der Vorläufer der heutigen gesetzlichen Rentenversicherung. Damals galt das Leitbild der „versorgten Frau“. Aber schon vor über 100 Jahren waren deutlich mehr Frauen als Männer auf die Armenunterstützung angewiesen. Die Ungleichheiten sind bis heute nicht beseitigt. Warum bekommen Frauen so niedrige Renten?

Artikel lesen

Dies & Das

Von -

Tipps und Informationen im Telegrammstil

Artikel lesen