Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten

Jan Korte,

Am 13. Dezember 2021 wäre Ludwig Baumann 100 Jahre alt geworden. Jan Korte erinnert an den ehemaligen Wehrmachtsdeserteur, der später gemeinsam mit der LINKEN die Rehabilitierung der Deserteure erstritt.

Weiterlesen
Jan Korte,

Eine Schriftliche Frage von Jan Korte an die Bundesregierung offenbart einmal mehr deren peinliches Versagen im Pandemie-Management. Haben Sie sich auch manchmal gewundert, weshalb die STIKO gerne mal zu spät kommt mit ihren Impf-Empfehlungen? Wir uns nach der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums nicht mehr.

Weiterlesen
Pascal Meiser,

Die Ampel-Koalition hat nicht nur angekündigt, den gesetzlichen Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde anzuheben, sondern im gleichen Zug auch die Minijob-Grenze auf 520 Euro zu erhöhen. Damit riskiert sie die Verdrängung sozialversicherungspflichtiger Stellen. Pascal Meiser appelliert an die Bundesregierung, diese Verdienstgrenze nicht anzuheben und so Millionen Menschen besser sozial abzusichern.

Weiterlesen
Matthias W. Birkwald,

SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt, der in der Rentenpolitik viele Fragen offen lässt und mit 'Haltelinien', 'Prüfaufträgen' und der Neuauflage von in den vergangenen vier Jahren nicht Erledigtem, eher nach Stillstand als nach Neustart oder gar Fortschritt aussieht. Ausführliche Bewertung der Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen zur Rentenpolitik.

Weiterlesen
Jan Korte,

Heute vor 50 Jahren, am 10. Dezember 1971, wurde der Friedensnobelpreis an den damaligen Bundeskanzler Willy Brandt verliehen. Angesichts der Entwicklungen an der russisch-ukrainischen Grenze sagt Jan Korte in Anlehnung an Brandt: "Mehr Entspannung wagen ist das Gebot der Stunde!"

Weiterlesen
Sevim Dagdelen,

Deutschland zahlt in diesem Jahr erstmals seit mehr als einem Jahrzehnt wieder mehr als 400 Millionen Euro in den Gemeinschaftshaushalt der NATO ein, zeigt die Antwort des Bundesverteidigungsministeriums auf eine Kleine Anfrage von Sevim Dagdelen.

Weiterlesen
Susanne Ferschl,

Auf 12 Euro soll der gesetzliche Mindestlohn angehoben werden. So steht es im Koalitionsvertrag der neuen Ampel-Regierung. Und schon vor Unterzeichnung begannen die Angriffe der Arbeitgeberverbände auf dieses Vorhaben, die die vorgesehene Tagung der Mindestlohn-Kommission im Dezember platzen ließen. Doch davon dürfe sich die neue Bundesregierung nicht einschüchtern lassen, sagt Susanne Ferschl.

Weiterlesen
Amira Mohamed Ali, Dietmar Bartsch, Gregor Gysi,

Olaf Scholz ist neuer Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Der Sozialdemokrat wurde mit 395 von 707 abgegebenen Stimmen im Bundestag gewählt. Er erhielt 303 Gegenstimmen, sechs Abgeordnete enthielten sich. Nach der formellen Ernennung durch Bundespräsident Steinmeier leisteten Scholz und sein Kabinett ihren Amtseid im Bundestag.

Weiterlesen
Gökay Akbulut,

Knapp vier Monate nach der Machtübernahme der Taliban sind immer noch Tausende afghanische Ortskräfte und ihre Familien in Gefahr. Die Antwort der Bundesregierung auf Anfrage von Gökay Akbulut zeigt, dass trotz etwas 25.000 Aufnahmezusagen bisher erst 7033 Personen nach Deutschland gelangt sind. Für Akbulut ist das ein "absolutes Armutszeugnis".

Weiterlesen
Susanne Ferschl,

Impfungen sind der effektivste Schutz vor gesundheitlichen Schäden durch COVID-19. Sie sind die einzige Maßnahme, die tatsächlich Infektionen, insbesondere schwere Fälle verhindert. Doch das kann nur gelingen, wenn die Impfquote weltweit hoch genug ist und auch die Menschen in Schwellen- und Entwicklungsländern Zugang zu ausreichend Impfstoffen haben. Deshalb fordert die Fraktion DIE LINKE in einem Antrag mehr Anstrengungen bei der Freigabe der Impfstoff-Patente und dem Transfer des technologischen Knowhows der Hersteller. Die Pandemie ist nur solidarisch und weltweit zu bekämpfen.

Weiterlesen
Nach oben