Zum Hauptinhalt springen

Schließung des staatlichen Rundfunks in Griechenland sofort rückgängig machen

Pressemitteilung von Kathrin Senger-Schäfer,

"Die handstreichartige Schließung des staatlichen Rundfunks in Griechenland ist ein Anschlag auf die europäische Demokratie und muss sofort rückgängig gemacht werden", erklärt Kathrin Senger-Schäfer, medienpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. "Jetzt offenbart sich, welche verheerenden Folgen das deutsche Spardiktat für die Kulturlandschaft in der EU hat. Es ist zu befürchten, dass diesem Beispiel auch andere Krisenstaaten wie Spanien oder Portugal folgen könnten." Senger-Schäfer weiter:

 

"Noch nicht einmal das Obristen-Regime hat es während der Militärdiktatur gewagt, den staatlichen Rundfunk ERT abzuschalten. Dass sich dagegen solidarischer Widerstand von den griechischen Journalistinnen und Journalisten formiert, ist ein hoffnungsvolles Zeichen. Der staatliche Rundfunk gehört zur Grundversorgung der Bevölkerung – wer daran spart, hat jegliche politische Legitimation verwirkt."

Auch interessant