Zum Hauptinhalt springen

Große Koalition hat Schuld an hohen Energiepreisen

Pressemitteilung von Oskar Lafontaine,

Zu der Kritik der großen Koalition an den hohen Energiepreisen erklärt der Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE., Oskar Lafontaine:

Die Kritik von CDU/CSU, SPD und Grünen an der Preispolitik der Energiekonzerne ist völlig unglaubwürdig. Sie haben durch ihre Zustimmung zur Novellierung des Energiewirtschaftsgesetzes 1998 die bis dahin wirksame Preiskontrolle im Energiesektor aufgehoben. Nur der Vorschlag der Fraktion DIE LINKE., die Stromnetze zu verstaatlichen und zu einer wirksamen staatlichen Energiepreiskontrolle zurückzukehren, garantiert, dass der Abzocke der Verbraucher durch die Energiekonzerne ein Riegel vorgeschoben wird.

Auch interessant