Schließen

Skip to main content

Exporteinbruch ist Warnschuss

Pressemitteilung von Michael Schlecht,

"Der derzeitige Exporteinbruch sollte ein Warnschuss für all diejenigen sein, die der irrigen Annahme sind, die Steigerung der Binnennachfrage in den letzten Jahren sei schon ausreichend gewesen. Wir brauchen eine massive Steigerung der Binnennachfrage - also hohe Lohnsteigerungen und mehr öffentliche Investitionen - als sicheres Standbein für die hiesige Wirtschaft und die Beschäftigten", kommentiert Michael Schlecht die Zahlen des statistischen Bundesamtes zur deutschen Exportentwicklung im Januar 2016. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE weiter:

"Höhere Löhne können durch die Stärkung der Verhandlungsmacht der Gewerkschaften, beispielsweise durch ein konsequentes Verbot des Missbrauchs von Werkverträgen und Leiharbeit, erreicht werden. Hier muss endlich ein vernünftiger Gesetzentwurf auf den Tisch."