Skip to main content

Rote Karte für Paula

Im Wortlaut von Petra Pau,

Kanada - Deutschland 1 : 2

Petra Pau, LIVE im Stadion: "Neunte Minute: Erste Laola im Berliner Olympia-Stadion. Zehnte Minute: erste Großchance für die deutsche Mannschaft. Sekunden danach: 1:0. „Puh“, ließ Nikolaus Schneider, Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirchen, Luft ab. Mit dem gelernten Torwart hatte ich einen unermüdlichen Kommentator neben mir. Paula indes, der orakelnden Krakin vom Bodensee, gebührt die rote Karte. Sie hatte auf Kanada gesetzt. Noch ein Merksatz für innerparteiliche Streiter: Die Vorlage kam von links, vollendet wurde mitte-vorn."

Themenseite zur Frauenfußballweltmeisterschaft 2001 mit Spielkommentaren


linksfraktion.de, 26. Juni 2011

Auch interessant