Zum Hauptinhalt springen

Gleiche Prämien für Frauennationalmannschaft - DFB muss jetzt handeln

Pressemitteilung von André Hahn,

„Gleiche Prämien für die Fußball-Nationalmannschaften der Frauen und Männer bei der Fußball-Europameisterschaft sind ein unaufschiebbarer Schritt hin zur Gleichstellung der Sportlerinnen und Sportler auch beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). Ich erwarte, dass der DFB noch vor dem ersten Spiel der Frauennationalmannschaft am 8. Juli (gegen Dänemark) die notwendigen Entscheidungen trifft", erklärt André Hahn, sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Hahn weiter:

„Wenn der DFB nicht umgehend die Zeichen der Zeit erkennt, schadet er auch massiv dem internationalen Ansehen unseres Landes und gefährdet damit die Bewerbung Deutschlands für die Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2027 in Deutschland. Unserer Mannschaft wünsche ich bei der EM in Großbritannien viele Erfolge."

Nach oben