Skip to main content

Die Kinder von Saschirje

Im Wortlaut von Barbara Höll,

Wie in jedem Jahr sind die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE während der so genannten Parlamentarischen Sommerpause viel in ihren Wahlkreisen unterwegs. Vor Ort nehmen sie sich der Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger an, besuchen Betriebe und Vereine, engagieren sich für lokale und regionale Anliegen. Auf linksfraktion.de schreiben die Parlamentarierinnen und Parlamentarier über ihren Sommer im Wahlkreis.

Barbara Höll (r.) im Gespräch



Gern kam ich der Einladung der "Elterninitiative für Saschirje" nach und begrüßte den Kinderchor "Soneika" (dt. "Sönnchen") in meinem Leipziger Wahlkreis. Seit 1993 ermöglicht die Elterninitiative Kindern aus Saschirje, einem Ort nordöstlich von Tschernobyl, einen etwa zwanzig Tage langen Erholungsaufenthalt in Deutschland.

Wie dringend nötig die Unterbreitung solcher Angebote auch 25 Jahre nach der verheerenden Tschernobyl-Katastrophe ist, konnte ich im Gespräch mit den Kindern und deren Betreuern nicht nur während einer Konzertpause des Folklorekinderensembles in der Leipziger Kinderklinik, sondern auch beim anschließenden Eisessen feststellen. Die noch immer großen Umwelt- und Gesundheitsschäden in Saschirje und Umgebung zeigen erneut: Atomkraft kann und darf nicht die Zukunft sein.
Von Barbara Höll

linksfraktion.de, 4. August 2011

Zur Übersichtsseite der Reihe Sommer im Wahlkreis

Auch interessant