Skip to main content

Clara-Zetkin-Saal im Bundestag

Nachricht von Gregor Gysi, Petra Pau,

DIE LINKE. hat heute ihren neuen, nach der Initiatorin des Internationalen Frauentages, Clara Zetkin, benannten Fraktionssaal eingeweiht. Unmittelbar im Anschluss daran traten die Mitglieder der Fraktion bereits zu ihrer regulären Fraktionssitzung zusammen.

Clara Zetkin (* 5. Juli 1857; † 20. Juni 1933) war eine einflussreiche linkssozialistische deutsche Politikerin und Frauenrechtlerin. Sie war bis 1917 aktiv in der SPD, dabei 1916 an der Gründung des Spartakusbundes beteiligt, dann in der USPD, ab 1919 in der KPD, die sie von 1920 bis 1933 im Reichstag der Weimarer Republik vertrat.

Einer ihrer politischen Schwerpunkte war die Frauenpolitik, insbesondere die Forderung nach Gleichberechtigung und Frauenwahlrecht. Sie initiierte den ersten Internationalen Frauentag am 19. März 1911 (ab 1921 am 8. März).

Während des 1. Weltkriegs lehnte sie mit Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg die Burgfriedenspolitik der SPD ab. Sie organisierte 1915 in Bern eine internationale sozialistische Antikriegs-Frauenkonferenz. Wegen ihrer Antikriegshaltung wurde Clara Zetkin während des Krieges mehrfach inhaftiert. Von 1921 bis zu ihrem Tode war sie Präsidentin der Internationalen Arbeiterhilfe (IAH).

Als Alterspräsidentin des 20. Deutschen Reichstages rief sie in der konstituierenden Sitzung am 30. August 1932 zum Widerstand gegen die Nationalsozialisten auf, die als stärkste Fraktion in den Reichstag eingezogen waren. Sie stand der Stalinschen Sozialfaschismusthese kritisch gegenüber, die ein Bündnis mit der Sozialdemokratie gegen den Faschismus und Nationalsozialismus behinderte.

Nach der Machtergreifung durch die NSDAP unter Hitler und dem Verbot und Ausschluss der KPD aus dem Reichstag ging sie endgültig ins Exil in die UdSSR, wo sie schon seit 1924 vor allem wegen ihrer angeschlagenen Gesundheit zeitweise lebte.

Rede von Petra Pau, Vizepräsidentin des Bundestages und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE., zur Einweihung des Clara-Zetkin-Saals

Audiodatei: Petra Pau zur Einweihung des Clara-Zetkin-Saals (MP3, 508 KB, 32 Sekunden)

Rede von Clara Zetkin als Alterspräsidentin bei der Eröffnung des Reichstags am 30. August 1932 (PDF, 37 KB)

Unternehmen Sie einen virtuellen Rundgang (Quicktime erforderlich)

Auch interessant