Zum Hauptinhalt springen

Westerwelles Gaza-Besuch ist begrüßenswert

Pressemitteilung von Gregor Gysi,

Gregor Gysi erklärt zum Besuch von Bundesaußenminister Westerwelle im Gazastreifen:

„Ich begrüße, dass Bundesaußenminister Guido Westerwelle als einer der ersten den Gazastreifen besucht und dort vor Ort das Ende der Gazablockade fordert. Dabei geht es nicht um die Hamas oder um irgendwelche Führungskräfte, sondern um die Bevölkerung, die im Gazastreifen lebt und die unter der Blockade schwer leidet.

Wer Frieden im Nahen Osten will, muss für einen Baustopp bei den Siedlungen eintreten und endlich wirksam für die Bildung eines souveränen und lebensfähigen Staates Palästina streiten.

Gerade das macht Frieden im Nahen Osten möglich. Ein solcher Frieden dient auch einem souveränen, sicheren und lebensfähigen Israel.“

Auch interessant