Zum Hauptinhalt springen

Unternehmensteuerreform ist skandalös unsozial

Pressemitteilung von Gregor Gysi,

Zur Unternehmensteuerreform der großen Koalition erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE., Gregor Gysi:

Die Unternehmensteuerreform bringt vor allem großen Konzernen wie der Deutschen Bank, Allianz, Daimler-Chrysler oder Telekom massive Steuerentlastungen. Das schafft keine Arbeitsplätze, sondern maximiert lediglich die Konzerngewinne und führt dazu, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Rentnerinnen und Rentner, Arbeitslose und Kranke immer stärker belastet werden.

Das ist skandalös unsozial und zeigt die Unterwürfigkeit der Regierenden unter das Primat von Großkonzernen und Reichtum in Deutschland.

Auch interessant