Schließen

Skip to main content

Zur Verfassungswidrigkeit und Anwendungspraxis des Asylbewerberleistungsgesetzes

Parlamentarische Initiativen von Agnes Alpers, Karin Binder, Matthias W. Birkwald, Martina Bunge, Sevim Dagdelen, Heidrun Dittrich, Werner Dreibus, Klaus Ernst, Nicole Gohlke, Diana Golze, Rosemarie Hein, Inge Höger, Ulla Jelpke, Katja Kipping, Harald Koch, Jan Korte, Jutta Krellmann, Cornelia Möhring, Kornelia Möller, Wolfgang Neskovic, Petra Pau, Jens Petermann, Ilja Seifert, Kathrin Senger-Schäfer, Raju Sharma, Kersten Steinke, Sabine Stüber, Alexander Süßmair, Kirsten Tackmann, Frank Tempel, Kathrin Vogler, Halina Wawzyniak, Harald Weinberg, Katrin Werner, Jörn Wunderlich, Sabine Zimmermann,
Große Anfrage - Drucksache Nr. 17/02404

Mit der Großen Anfrage sollen zum einen Schlussfolgerungen aus dem HARTZ-IV-Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 9.2.2010 in Bezug auf das Asylbewerberleistungsgesetz erfragt werden (die Bundesregierung ist entsprechende Antworten auf BT-Drs. 17/979 schuldig geblieben). Zum anderen sollen in Anlehnung an eine Große Anfrage der letzten WP (16/9018) aktuelle Daten zum AsylbLG erfragt werden, die für die politische und rechtliche Argumentation gegen das AsylbLG genutzt werden können.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/03660 vor. Antwort als PDF herunterladen