Zum Hauptinhalt springen

Amira Mohamed Ali

Geboren am 16. Januar 1980, Beruf: Rechtsanwältin,
Mitglied der Fraktion in der 19. Wahlperiode
Landesliste Niedersachsen

Biographie

Geboren in Hamburg, verheiratet

1998 bis 2004 Gelehrtenschule des Johanneums Hamburg (Gymnasium)

2004 bis 2008 Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg, Heidelberg und Rom (Italien)

2005 bis 2007 Referendariat am Oberlandesgericht in Oldenburg

Seit 2008 zugelassene Rechtsanwältin

2007 bis 2017 Syndikusanwältin und Vertragsmanagerin bei einem Automobilzulieferer

Seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages für die Bundestagsfraktion DIE LINKE

Sprecherin für Verbraucherschutz und Sprecherin für Tierschutz

Mitgliedschaften

  • Mitglied der IG Metall
  • Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Meine politische Haltung:

Ich bin davon überzeugt, dass sich die Politik in Deutschland ändern muss. Die Wirtschaftskraft unseres Landes muss endlich der großen Mehr­heit der Bevölkerung zugutekommen. Derzeit profitieren nur einige wenige davon. Wir brauchen sichere Arbeitsplätze statt befristeter Verträge, anständige Löhne – inklusive eines Mindest­lohns von 12 € - statt Lohndumping und steigen­der Arbeitsbelastung. Wir brauchen gute Renten für alle Menschen - mindestens 1050 Euro - statt Altersarmut und endlich bezahlbaren Wohnraum für alle!

Im Bundestag arbeite ich im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft. DIE LINKE macht hier als einzige Partei die soziale Frage zum Thema. Eine nachhaltige Landwirtschaft, das Ende der Massentierhaltung, gesunde Lebensmittel ohne Pestizidrückstände: Das werden wir nur erreichen, wenn die Men­schen mehr Geld für ökologisch erzeugte Lebensmittel zur Verfügung haben! Jeder sollte sich und seine Familie gut ernähren können. Das geht nur mit fairen Löhnen, höheren Ren­ten und Sozialleistungen über dem Existenzmi­nimum.

Im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz setze ich mich für eine bessere Politik ein, die Menschen vor Ausbeutung, Betrug und Abzocke schützt. Dazu gehören zum Beispiel eine wirkliche Begren­zung von Mietpreissteigerungen, der Schutz der eigenen Daten im Internet und bessere Klagerechte für Verbraucherinnen und Verbraucher.

Mitgliedschaft in Ausschüssen und Gremien

Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft
Ordentliches Mitglied

Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
Ordentliches Mitglied

Mehr von Amira Mohamed Ali:

Kontakt

Deutscher Bundestag

Platz der Republik 1

11011 Berlin

Telefon: +4930/227-79235

Telefax: +4930/227-70235

amira.mohamedali@bundestag.de

+ Wahlkreisbüros anzeigen

Wahlkreisbüro Osterholz-Scharmbeck

Marktplatz 8

27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 04791/9652775

Telefax:

Wahlkreisbüro Oldenburg

Kaiserstraße 19

26122 Oldenburg

Telefon: +49 441 57042904

Telefax:

amira.mohamedali.wk@bundestag.de

Büro Wilhelmshaven

Grenzstraße 93

26382 Wilhelmshaven

Telefon: +49174/1678806

Telefax:

amira.mohamedali.ma08@bundestag.de