Skip to main content
Foto: Rico Prauss

Ulrich Schneider zu Gast bei Heidrun Bluhm und Dietmar Bartsch

Nachricht von Dietmar Bartsch, Heidrun Bluhm,

Dietmar Bartsch (l.), Heidrun Bluhm und Ulrich Schneider (r.)

 

Der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Dr. Ulrich Schneider, war am Donnerstag zu Gast bei Heidrun Bluhm und dem Vorsitzender der Linksfraktion im Deutschen Bundestag, Dr. Dietmar Bartsch, um über Inhalte einer linken Wohnungspolitik zu diskutieren. Im Fokus des Gesprächs stand die Neue Wohnungsgemeinnützigkeit und es wurde die Veränderung des Wohnungsmarktes hin zu Akteuren, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet sehen, erörtert. Der Paritätische Wohlfahrtsverband signalisiert ebenso wie der Deutsche Mieterbund Unterstützung für die Implementierung einer gemeinnützigen Wohnungswirtschaft in Deutschland.

Die Bundestagsfraktion DIE LINKE hatte im April einen Antrag zur Einführung einer gemeinnützigen Wohnungssektors in den Deutschen Bundestag eingebracht. Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie auf der Website von Heidrun Bluhm.