Skip to main content

Neuwahl des Fraktionsvorstandes

Nachricht,

Der Vorstand der Fraktion DIE LINKE. wurde auf der Klausurtagung in Schmöckwitz am 25. September 2006 für zwei Jahre neu gewählt. Ihm gehören 7 Frauen und 6 Männer an. Als beratende Mitglieder gehören dem Vorstand die beiden Ausschussvorsitzenden an.

Als Fraktionsvorsitzende wurden gewählt:

  • Oskar Lafontaine mit 44 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme und 3 Enthaltungen (91,7%)
  • Gregor Gysi mit 43 Ja-Stimmen, 3 Nein-Stimmen und 1 Enthaltung (91,5%)


Als stellvertretende Vorsitzende und Arbeitskreisleiter/innen wurden gewählt:

  • Gesine Lötzsch mit 42 Ja-Stimmen, bei 4 Enthaltungen (91,2%). Sie leitet den Arbeitskreis I: Regional- und Strukturpolitik, Ostdeutschland, Haushalt und Umwelt.

  • Barbara Höll mit 30 Ja-Stimmen, 7 Nein-Stimmen und 6 Enthaltungen (69,8%). Sie leitet den Arbeitskreis II: Wirtschaft, Arbeit, Finanzen.

  • Petra Sitte mit 29 Ja-Stimmen, 8 Nein-Stimmen und 5 Enthaltungen (69,0%). Sie leitet den Arbeitskreis III: Innovation, Bildung, Wissenschaft, Kultur, Medien.

  • Klaus Ernst mit 32 Ja-Stimmen, 8 Nein-Stimmen und 6 Enthaltungen (69,6%). Er leitet den Arbeitskreis IV: Gesundheit und Soziale Sicherung.

  • Petra Pau mit 30 Ja-Stimmen, 7 Nein-Stimmen und 7 Enthaltungen (68,2%). Sie leitet den Arbeitskreis V: BürgerInnenrechte und Demokratie.

  • Monika Knoche mit 29 Ja-Stimmen, 14 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen (64,4%). Sie leitet den Arbeitskreis VI: Internationale Politik.


Darüber hinaus wurden als stellvertretende Vorsitzende gewählt:

  • Bodo Ramelow mit 32 Ja-Stimmen, 9 Nein-Stimmen und 5 Enthaltungen (69,6%).

  • Werner Dreibus mit 28 Ja-Stimmen (60,9%) in einer Stichwahl gegen Inge-Höger, die 11 Ja-Stimmen (23,9%) erhielt, bei 7 Enthaltungen.


Als gleichberechtigte Parlamentarische Geschäftsführer/innen wurden gewählt:

  • Dagmar Enkelmann mit 41 Ja-Stimmen, 2 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen (89,1%).
  • Ulrich Maurer mit 39 Ja-Stimmen, 2 Nein-Stimmen und 5 Enthaltungen (84,8%).


Karin Binder gehört dem Vorstand als frauenpolitische Sprecherin an. Die Neuwahl der frauenpolitischen Sprecherin erfolgt später.

Auch interessant