Zum Hauptinhalt springen
Dr. Prof. Manfred MesserschmidtFoto: picture-alliance / ZB | Bernd Settnik (bearbeitet)

Manfred Messerschmidt: Herausragender Historiker, Aufklärer und Humanist

Im Wortlaut von Jan Korte,

Jan Korte, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE, zum Tod von Manfred Messerschmidt:

"Eine sehr traurige Nachricht. Mit Prof. Dr. Manfred Messerschmidt, der gestern 96-jährig verstorben ist, verliert die Bundesrepublik einen herausragenden Historiker, Aufklärer und Humanisten. Völlig zu Recht gilt er, der die kritische Militärgeschichte hierzulande begründete, als bedeutendster Militärhistoriker Deutschlands nach 1945.

Ohne seine jahrzehntelange Arbeit und Forschung zu den Verbrechen der Wehrmacht hätte es viele Erfolge im Kampf um die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit so sicher nicht gegeben. Für mich waren seine Standardwerke 'Die Wehrmachtjustiz 1933-1945' und 'Die Wehrmachtjustiz im Dienste des Nationalsozialismus. Zerstörung einer Legende' ein wesentliches Handwerkszeug bei den jahrelangen und letztlich erfolgreichen Bemühungen um die Anerkennung und Rehabilitierung der Opfer der NS-Wehrmachtsjustiz.

Mein herzliches Beileid gilt allen Angehörigen, Freund:innen und Mitstreiter:innen. Er und sein Rat werden uns allen enorm fehlen. Möge die Erde ihm leicht sein."

Nach oben