Skip to main content

Impfpflicht ist Gebot der Stunde

Nachricht von Martina Bunge,

Angesichts des Masern-Ausbruchs in Nordrhein-Westfalen plädiert Dr. Martina Bunge, MdB der Linken, dafür, dass die Politik eine Impfpflicht zumindest gegen diese hoch ansteckende und nicht ungefährliche Erkrankung schafft. Es könne nicht angehen, dass Deutschland die Zielsetzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO zur Ausrottung der Masern bis 2010 verfehle. Da Impfkampagnen und Aufklärungsarbeit nicht ausreichen, müsse neu nachgedacht werden. Wenn nur über eine Impfpflicht die in der UN-Kinderrechtskonvention festgelegten Grundrechte für Kinder auf körperliche und seelische Unversehrtheit hergestellt werden könnten, dürfe sich die Politik dieser Diskussion nicht entziehen. Wenn Eltern die Kinder nicht ausreichend schützen, muss die Politik handeln.

Auch interessant