Skip to main content

Bewegungstour in Kevelaer

Im Wortlaut von Kathrin Vogler,

Wie in jedem Jahr sind die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE während der so genannten Parlamentarischen Sommerpause viel in ihren Wahlkreisen unterwegs. Vor Ort nehmen sie sich der Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger an, besuchen Betriebe und Vereine, engagieren sich für lokale und regionale Anliegen. Auf linksfraktion.de schreiben die Parlamentarierinnen und Parlamentarier über ihren Sommer im Wahlkreis.

Kathrin Vogler mit ihrem Bewegungsmobil in Kevelaer

Während meiner Bewegungstour im Wahlkreis und einigen Orten im Land NRW, habe ich am Mittwoch Station in Kevelaer am Niederrhein gemacht. Mit meinem Bewegungsmobil, einem sehr linken Wohnanhänger, dessen Form einzigartig ist, stand ich mit den GenossInnen des Kreisverbands Kleve vor der Fußgängerzone der Pilgergemeinde Kevelaer. In vielen Gesprächen mit den Einwohnerinnen und Einwohnern zeigte sich die Angst der Bevölkerung vor der Kopfpauschale und allen anderen Grausamkeiten der Gesundheitspolitik der Bundesregierung. Viel Unterstützung der Bürger konnte ich hier, wie auch in anderen Orten erfahren, im Kampf gegen die unsoziale Politik von CDU/CSU und FDP.

Meine Bewegungstour werde ich in den nächsten Wochen fortsetzen um noch viele Menschen im Land zu erreichen und Wege in eine bessere Gesundheitspolitik aufzuzeigen.

Von Kathrin Vogler

Zur Übersichtsseite der Reihe Sommer im Wahlkreis