Zum Hauptinhalt springen

Voodoo-Ökonom

Pressemitteilung von Gesine Lötzsch,

„Wenn der Wirtschaftminister erklärt, dass Steuersenkungen auf Pump auch bei schlechten Steuerschätzungen sinnvoll sind, dann outet er sich als Voodoo-Ökonom“, so Gesine Lötzsch anlässlich der Diskussion um die erwartete Steuerschätzung. Die stellvertretende Vorsitzende und haushaltspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Wenn der Wirtschaftsminister unabhängig von den Steuerschätzungen immer wie eine tibetanische Gebetsmühle sein Steuersenkungs-Mantra vor sich hersagt, dann outet er sich als Voodoo-Ökonom. Allerdings kann man im 21. Jahrhundert nicht mehr mit Glaubenssätzen aus dem letzten Jahrtausend seriöse Politik machen.

Es ist an der Zeit, dass sich die Koalition endlich Gedanken macht, wie sie Steuermehreinnahmen erzielt. Der richtige Weg wäre, die großen Vermögen endlich gerecht zu besteuern.“

Auch interessant