Zum Hauptinhalt springen

Trittins Forderung ist anmaßend

Pressemitteilung von Oskar Lafontaine,

Zu den Äußerungen von Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin über die Bedingungen für eine Zusammenarbeit mit der LINKEN erklärt Oskar Lafontaine, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE:

"Die LINKE ist für die EU-Integration und will Deutschland nicht aus der EU herausführen.

Die Forderung Trittins, die LINKE müsse für eine Beteiligung der Bundeswehr bei UN-Einsätzen eintreten, ist anmaßend. Um mit den Grünen zusammenzuarbeiten, wird die LINKE keinem Krieg zustimmen, der zur Ermordung tausender unschuldiger Zivilisten führt. Die Grünen müssen lernen: Krieg ist die schlimmste Form der Umweltzerstörung."

Auch interessant