Zum Hauptinhalt springen

Tempolimit für Verkehrssicherheit und Klimaschutz

Pressemitteilung von Lutz Heilmann,

Zum Start der Kampagne für mehr Verkehrssicherheit durch Minister Tiefensee erklärt Lutz Heilmann, Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und Mitglied des Verkehrsausschusses:

Die neuerliche Studie aus dem Hause Tiefensee zur Verkehrssicherheit macht deutlich, wie nötig die Einführung eines allgemeinen Tempolimits von höchstens 130 Kilometern pro Stunde ist. Mit einem solchen Tempolimit könnten gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden.

Die Verkehrssicherheit würde erhöht. Alle Verkehrsteilnehmende könnten sich, ohne Angst vor Dränglern und Schnellfahrern haben zu müssen, sicher auf den Straßen bewegen.

Ein Tempolimit wäre außerdem ein wirksamer Beitrag zum Klimaschutz. Der Kraftstoffverbrauch und damit die derzeit in aller Munde geführten CO2-Emmisionen würden erheblich reduziert.

Für die Autoindustrie würde ein Anreiz gesetzt, nicht mehr nur hoch motorisierte Fahrzeuge zu entwickeln und zu bauen, sondern auch wieder Sparmobile, womit sie Ende der 80er Jahre des vorigen Jahrtausends mal anfingen. Das schafft nachhaltige Arbeitsplätze.

Und last but not least: Die Menschen sparten nicht unerheblich viel Geld.

Auch interessant