Skip to main content

Steigende Renten sind nur die halbe Wahrheit

Pressemitteilung von Matthias W. Birkwald,

"Steigende Renten sind nur die halbe Wahrheit. Die scheinbar beachtlichen Rentenanpassungen treffen auf eine schrumpfende Basis. Zur vollen Wahrheit gehört, dass das Rentenniveau von Jahr zu Jahr sinkt. Auch das steht im Rentenversicherungsbericht. Erfolgreiche Rentenpolitik sieht anders aus", erklärt Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der durch die Bundesregierung im Rentenversicherungsbericht angekündigten steigenden Renten. Birkwald weiter:

 

"Im Jahr 2009 brachte es die gesetzliche Rente ganz allein, also ohne Riester-Vorsorge, auf ein Versorgungsniveau, das laut Rentenversicherungsbericht in den nächsten Jahren selbst bei überoptimistisch gerechneter Riester-Vorsorge nicht mehr erreicht werden wird. Das sind die traurigen, aber harten Fakten. Daran ändern die vermeintlich großartigen, aber weder um den künftigen Kaufkraftverlust bereinigten noch zurückliegende Kaufkraftverluste kompensierenden Rentenerhöhungen rein gar nichts. Wir müssen endlich wieder über das Rentenniveau reden. Alles andere ist leicht durchschaubare Wahlkampfrhetorik."

Auch interessant