Zum Hauptinhalt springen

Statt Strafsteuer für Kinderlose das Leben mit Kindern steuerlich fördern

Pressemitteilung von Richard Pitterle,

Zur Forderung aus der Jungen Union nach Einführung eine Sonderabgabe für Kinderlose erklärt der steuerpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Richard Pitterle:

„Eine solche Strafsteuer ist Unsinn und ein Schlag ins Gesicht all der Paare, die ungewollt kinderlos sind. Was wir brauchen ist eine Besteuerung, die das Zusammenleben mit Kindern egal in welcher Konstellation unterstützt und nicht weiterhin die Ehe schlechthin fördert.“

Auch interessant