Zum Hauptinhalt springen

Statt Altersarmut: Renten rauf!

Pressemitteilung von Matthias W. Birkwald,

 "Ich begrüße den Start der Rentenkampagne des Deutschen Gewerkschaftsbundes als einen klaren Weckruf für eine lebensstandardsichernde Rente und als eine klare Ansage im Kampf gegen Altersarmut", erklärt Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Birkwald weiter: 

"Bundesministerin Andrea Nahles darf sich bei der Erarbeitung ihres Rentenkonzeptes nicht mehr darum drücken, endlich das Scheitern jeglicher Form der kapitalgedeckten Altersvorsorge einzugestehen. Die Riesterrente ist tot, und die betriebliche Altersversorgung steht mit dem Rücken an einer Wand aus niedrigen Zinsen. Der DGB hat völlig recht: Die gesetzliche Rente muss wieder in den Mittelpunkt der Politik gerückt werden. Nur die gesetzliche Rente kann eine sichere Zukunft garantieren, und nur ein Rentenniveau von 53 Prozent kann den Lebensstandard garantieren. In Österreich zum Beispiel sind die Renten wesentlich höher. Eine gute Rente ist machbar."

Auch interessant