Zum Hauptinhalt springen

SPD muss Eierei in NRW beenden

Pressemitteilung von Ulrich Maurer,

"Die SPD-Spitze muss sich gegenüber den Wählerinnen und Wählern in NRW noch vor der Wahl ehrlich machen und verbindlich erklären, ob sie bereit ist, Ministerpräsident Rüttgers im Amt zu halten oder nicht", fordert der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Ulrich Maurer. "Es spricht Bände, dass die SPD-Generalsekretärin entsprechenden Fragen ausweicht." Maurer weiter:

"Die SPD muss ihre Eierei in NRW beenden. Die rot-grünen Traumtänze kann doch niemand ernst nehmen. Da wird eine Fata Morgana auf die politische Bühne gezaubert und hinter den Kulissen wetteifern die Tanzpartner um die Gunst der Union. Das ist Wahlbetrug mit Ansage. Wer ein Signal gegen den Sozialabbau setzen will, hat in NRW nur eine Wahl: DIE LINKE."

Auch interessant