Zum Hauptinhalt springen

Sinnfrage zuerst

Pressemitteilung von Petra Pau,

Der Standort für das geplante Mahnmal für tote Bundeswehr-Soldaten ist umstritten. Dazu erklärt Petra Pau, Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestags:

Man soll nie den dritten Schritt vor dem ersten machen. Mich interessiert zuerst die Sinnfrage: Wovor soll das Denkmal mahnen, was soll es zu bedenken geben? Erst wenn das klar ist, und das ist es nicht, kann man sich der Gestaltung und einem Standort nähern.

Bislang gibt es darüber nur eine verkürzte bis gar keine Debatte. Das nährt den Verdacht, dass sich Bundesverteidigungsminister Jung ein Denkmal setzen will.

Auch interessant