Zum Hauptinhalt springen

Sachverständigenrat verlangt Reformen auf Verdacht

Pressemitteilung von Herbert Schui,

Zum Wirtschaftsgutachten des Sachverständigenrats erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Herbert Schui:

Der Sachverständigenrat ist sich nicht sicher, wie viel der Aufschwung mit den Reformen zu tun hat. Dies sei „noch nicht genau einzuschätzen“, so das Gutachten. Im Empfehlungsteil wissen es die Sachverständigen dann plötzlich wieder ganz genau: Agenda 2010 und Rente ab 67 dürften nicht angerührt werden, weitere Schritte müssten folgen. Die Ökonomen verlangen also Reformen auf Verdacht.

Der Sachverständigenrat lobt Erleichterungen bei der Leiharbeit und niedrige Lohnabschlüsse. Wie er gleichzeitig von einer Reformdividende mit sichereren Arbeitsplätzen und besseren Einkommensperspektiven schwärmen kann, bleibt sein Geheimnis.

Auch interessant