Zum Hauptinhalt springen

Mehr Gewinn heißt nicht mehr Beschäftigung

Pressemitteilung von Herbert Schui,

Zum Arbeitsplatzabbau bei Siemens, Henkel und BMW erklärt Herbert Schui, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE:

„Das neoliberale Dogma lautet: Höhere Gewinne und sinkende Kosten bedeuten mehr Arbeitsplätze. Bei Siemens, Henkel und BMW steigen die Gewinne, die Kosten sinken. Trotzdem werden tausende Arbeitsplätze vernichtet. Eine Politik für mehr Gewinne ist also doch etwas anderes als eine Politik für mehr Beschäftigung. Die Wirtschaftspolitik der Großen Koalition sorgt für höhere Gewinne. Sichere Beschäftigung schafft sie damit nicht.“

Auch interessant