Zum Hauptinhalt springen

KSK auflösen

Pressemitteilung von Bodo Ramelow,

Zu Medienmeldungen, nach denen KSK-Angehörige Fahrzeuge mit Symbolen des Afrika-Korps der faschistischen Wehrmacht versehen haben, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE., Bodo Ramelow:

Der Ungeist des früheren KSK-Chefs, der inzwischen in rechtsextremistischen Verlagen veröffentlicht, scheint Früchte zu tragen. Offensichtlich wird die Kennzeichnung von Einsatzfahrzeugen des KSK mit Symbolen der faschistischen Wehrmacht und die dahinter stehende Geisteshaltung in dieser Truppe auch von Vorgesetzten toleriert. Das ist nicht hinnehmbar. Das Verteidigungsministerium muss dies sofort und umfassend aufklären. Wenn sich diese Meldungen bestätigen sollten, muss das Kommando Spezialkräfte aufgelöst werden.

Auch interessant