Zum Hauptinhalt springen

Kreditklemme: Arbeitslosigkeit von 12 - 15 % vorprogrammiert

Pressemitteilung von Ulrich Maurer,

"Das Gerede von der erreichten Bodenbildung der Krise ist Schönfärberei und Wählertäuschung. Die allenthalben beschworene Kreditklemme, die unmittelbar bevorsteht, dokumentiert nicht nur das komplette Scheitern der Antikrisenpolitik der Bundesregierung. Sie wird auch die Würfel für die Bundestagswahl durcheinanderwirbeln. Die Folgen für die Arbeitslosigkeit werden dramatisch sein", erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE. Ulrich Maurer weiter:

"Die USA machen es uns gerade vor. Dort liegt die offizielle Arbeitslosigkeit bereits bei knapp zehn Prozent, faktisch schätzt sie der US-Ökonom Roubini auf 16,5 Prozent. Hierzulande lautet die offizielle Arbeitslosenzahl 3,41 Millionen. Die Bundesagentur für Arbeit zählt aber selbst inklusive der sogenannten 'Unterbeschäftigten' 4,5 Millionen Arbeitslose.

Die Fachwelt ist sich einig, dass der Durchgriff der Krise auf die Arbeitslosigkeit akut bevorsteht. Die Kreditklemme wird diese Entwicklung beschleunigen. 4,5 Millionen Arbeitslose bedeuten eine Quote von 10,7 Prozent. Deutschland marschiert in Richtung 12 - 15 Prozent Arbeitslosigkeit. Es wird Union und SPD trotz aller Kurzarbeit-Manöver nicht gelingen, diese Fakten bis zur Wahl zu vertuschen."

Auch interessant