Zum Hauptinhalt springen

Körperliche Strafen sind kein Instrument der Kindererziehung

Pressemitteilung von Norbert Müller,

"Körperliche Strafen sind kein Instrument der Kindererziehung", erklärt Norbert Müller, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Aussagen des Papstes, denen zufolge es in Ordnung sei, dass Väter ihre Kinder schlagen, wenn deren Würde gewahrt werde. Müller weiter:


"Gewalt gegen Kinder ist eine strafbare Körperverletzung und in Deutschland verboten. Vor dem Hintergrund christlicher Sündenfälle gegenüber Kindern sollte der Papst sich von seinen Aussagen distanzieren und bei den Opfern von Gewalt entschuldigen."

Auch interessant