Zum Hauptinhalt springen

Koalition verpasst Paradigmenwechsel in der Gesundheitspolitik

Pressemitteilung von Martina Bunge,

"Die große Koalition ist unfähig, die zentralen Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen", konstatiert Martina Bunge, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses, angesichts des Scheiterns des Präventionsgesetzes:

"Das Präventionsgesetz hätte der Anstoß für den notwendigen Paradigmenwechsel hin zu einem präventiven Gesundheitssystem sein können. Nach unendlichen Diskussionen wird nun sichtbar, dass die große Koalition mit ihrem Latein am Ende ist. Aber vielleicht ist es gut so, denn gar kein Gesetz ist in diesem Fall besser als ein schlechtes."

Auch interessant