Zum Hauptinhalt springen

Gesetzlicher Mindestlohn sofort

Pressemitteilung von Werner Dreibus,

Zur aktuellen Debatte um einen gesetzlichen Mindestlohn erklärt Werner Dreibus, stellvertretender Vorsitzender und gewerkschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE.:

Im Interesse der Menschen muss Franz Müntefering die koalitionstaktischen Spielchen beenden. Wir brauchen einen gesetzlichen Mindestlohn - sofort.

Müntefering will sittenwidrige Löhne per Gesetz verbieten. Die Regelung soll sich dabei an den in der Branche oder vor Ort geltenden Tariflöhnen orientieren. Das aber würde in vielen Fällen nichts anderes bedeuten, als Armutslöhnen den gesetzlichen Segen und zu geben. Wir halten deshalb an unserer Mindestlohn-Forderung fest: 8 Euro sind der Maßstab - alles darunter ist in unseren Augen sittenwidrig.

Auch interessant