Schließen

Skip to main content

Feuerpause in Syrien aktiv unterstützen

Pressemitteilung von Wolfgang Gehrcke,

„Die Vereinbarung zwischen den USA und Russland über eine Feuerpause in Syrien könnte den Weg in eine längerfristige Waffenruhe eröffnen“, erklärt Wolfgang Gehrcke, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. Gehrcke weiter:

„Alle Seiten müssen nun Druck auf ihre nächsten Bündnispartner ausüben, die Feuerpause nicht nur zu akzeptieren, sondern aktiv zu unterstützen. Zu einer tragfähigen Feuerpause gehört auch, dass alle Kriegsvorbereitungen der Türkei und ihre Angriffe auf das kurdische Gebiet Syriens sofort eingestellt werden.

Außerdem muss es Vereinbarungen auch über die Feuerpause hinaus geben, künftig keine zivilen Ziele anzugreifen. Dazu gehören unter anderem Schulen, Internate und Krankenhäuser.“

Auch interessant