Zum Hauptinhalt springen

Donald Trump ist eine schlechte Wahl

Pressemitteilung von Stefan Liebich,

"Die Republikanische Partei erntet mit Donald Trump nun das, was sie mit der Tea-Party Bewegung gesät hat", kommentiert Stefan Liebich, Obmann der Fraktion DIE LINKE in Auswärtigen Ausschuss und Stellvertretender Vorsitzender der Parlamentariergruppe USA des Bundestages. Donald Trump ist in der vergangenen Nacht in den USA zum Präsidentschaftskandidaten der Republikaner gekürt worden. Liebich weiter:

"Die Republikaner haben die Populisten jahrelang umworben, dieses Verhalten rächt sich jetzt. Marco Rubio, ausgeschiedener Präsidentschaftskandidat, hat noch im Februar gesagt, dass es nicht sein könne, dass ein Mann ins Rennen geschickt wird, der sich weder vom Ku-Klux-Klan noch von der Theorie einer angeblichen "Weißen Vorherrschaft" distanziert. Genau das ist jetzt passiert. Es kann uns in Deutschland nicht egal sein, wer im Weißen Haus regiert. Der sexistische und rassistische Donald Trump ist eine schlechte Wahl."

Auch interessant