Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. fordert Rückzug deutscher Truppen

Pressemitteilung von Oskar Lafontaine,

Nach den erneuten Angriffen auf Bundeswehr-Einheiten in Afghanistan fordert Oskar Lafontaine ein Ende des Einsatzes.

Die ständigen Angriffe auf deutsche Soldaten müssten die Bundesregierung veranlassen, den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr umgehend zu überprüfen, erklärte Oskar Lafontaine, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.: "Die Entwicklung in Afghanistan zeigt, dass die an der Mission beteiligten Staaten ihre Ziele nicht erreichen."

Ein längerer Verbleib deutscher Soldaten sei darum nicht zu rechtfertigen. Die Fraktion DIE LINKE. fordert daher, das Bundeswehr-Mandat für Afghanistan nicht zu verlängern.

Auch interessant