Zum Hauptinhalt springen

Die ganze Weltbank ist ein Fall für ein Ethikkommitee

Pressemitteilung von Herbert Schui,

Zur Gehaltsaffäre um Weltbankpräsident Paul Wolfowitz erklärt Herbert Schui, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE.:

Die Affäre Wolfowitz hat es publik gemacht: Die Weltbank hat ein Ethikkommitee. Das hat sie auch dringend nötig. Es wäre zu hoffen, dass das Kommitee die Praxis der Weltbank unter ethischen Gesichtspunkten unter die Lupe nimmt. Die Weltbank hat offiziell die Aufgabe, die Armut zu bekämpfen. Tatsächlich zwingt sie Entwicklungsländer zur Öffnung ihrer Märkte für die multinationalen Konzerne. Ein seriöses Ethikkommitee, das die Weltbank an ihrer Aufgabe misst, wird die Auflösung der Weltbank fordern. Die ganze Weltbank ist ein Fall für ein Ethikkommitee.

Auch interessant