Zum Hauptinhalt springen

Die Entscheidung Israels war schwierig, aber klug

Pressemitteilung von Petra Pau,

Zur Heimkehr von Gilad Schalit nach Israel erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE:

„Nach seiner Entführung wurde Gilad Schalit fünf Jahre lang gefangen gehalten, ein Fünftel seines bisherigen Lebens. Nun kommt er endlich frei und zurück zu seiner Familie. Das ist gut und überfällig. Die Entscheidung Israels, im Gegenzug mehr als tausend Gefangene, vorwiegend Palästinenser, freizulassen, war schwierig und ist nicht unumstritten, wohl aber klug.

Weltweit haben sich Menschen mit Gilad Schalit solidarisiert und sich für ihn eingesetzt, auch die Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag. Möge er ein Botschafter des Friedens werden.“

Auch interessant