Zum Hauptinhalt springen

Bundeswehr muss Afghanistan verlassen

Pressemitteilung von Oskar Lafontaine,

Zu der Meldung über dutzende Tote durch einen US-Luftangriff in Afghanistan und dem erneuten Angriff auf deutsche Soldaten in Afghanistan erklärt der Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Oskar Lafontaine:

Die Bundeswehr muss Afghanistan verlassen. Sie darf sich nicht an einem Krieg, bei dem viele unschuldige Menschen ermordet werden, weiter beteiligen.

Es ist ebenso nicht länger zu verantworten, das Leben unserer Soldaten aufs Spiel zu setzen.

Das Ziel des Afghanistan-Einsatzes, den Terrorismus zu bekämpfen, wird in sein Gegenteil verkehrt. Der Afghanistan-Einsatz erhöht die Terroranschlagsgefahr in Deutschland und der Welt.