Zum Hauptinhalt springen

Bundeswehr-Einsatz am Hindukusch bedroht Deutschlands Sicherheit

Pressemitteilung von Ulrich Maurer,

„Strucks Gerede ist unverantwortlich. Je länger die Bundeswehr in Afghanistan bleibt, je tiefer sie im Strudel des Krieges versinkt, umso mehr wird Deutschlands Sicherheit bedroht“, erklärt Ulrich Maurer, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE, zu Aussagen des Ex-Verteidigungsministers, die Bundeswehr müsse weitere zehn Jahre in Afghanistan bleiben. „Der Kriegseinsatz in Afghanistan holt den Terror ins Land.“ Maurer weiter:

„Die Bekämpfung des Terrorismus mittels Krieg ist in jeder Hinsicht gescheitert. Die Lage in Afghanistan ist unsicherer als je zuvor, terroristische Anschläge nehmen zu, der zivile Aufbau bleibt immer weiter zurück und westliche Demokratievorstellungen scheitern an allgegenwärtiger Korruption und Clanwirtschaft.

Die SPD setzt sich mit ihrem blinden Festhalten am Afghanistan-Einsatz im Verein mit CDU/CSU, FDP und Grünen über die klare Mehrheitsmeinung der Deutschen hinweg. Zwei Drittel wollen den Rückzug aus Afghanistan. Sie haben im Bundestag nur DIE LINKE, die ihre Interessen vertritt.“

Auch interessant