Zum Hauptinhalt springen

Baubranche: Arbeitgeber verwehren Lohnerhöhungen

Pressemitteilung von Werner Dreibus,

Zur Ablehnung des Schlichtungsergebnisses durch den Baugewerbeverband Niedersachsen im Tarifstreit mit der IG BAU erklärt Werner Dreibus, stellvertretender Vorsitzender und gewerkschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE.:

Erneut kippen die Arbeitgeber das Ergebnis der Tarifverhandlungen im Baugewerbe - das ist ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten und ihrer Familien.

Die Arbeitgeber sollten endlich erkennen, dass auch die Beschäftigten einen Anspruch auf gerechte Teilhabe am wirtschaftlichen Aufschwung haben. Es kann nicht sein, dass die Arbeitgeber gerade jetzt Lohnerhöhungen blockieren. Die Beschäftigten haben in Krisenzeiten Lohnzurückhaltung geübt, in der Hoffnung auf wirtschaftlich bessere Zeiten. Die sind nun gekommen, doch den Beschäftigten wird ihr Stück vom Kuchen trotzdem verwehrt.

Auch interessant