Zum Hauptinhalt springen

Auszeichnung für Gregor Gysi und Lech Wałęsa

Pressemitteilung von Gregor Gysi,

Michael Schlick, Pressesprecher der Fraktion DIE LINKE, erklärt zum Treffen von Gregor Gysi und Lech Wałęsa: „Gestern wurden Lech Wałęsa und Gregor Gysi von sonnenklar.TV einmal international und einmal national für ihr politisches Lebenswerk ausgezeichnet.

Heute trafen sich beide zu einem Gespräch. Beide sind über bestimmte Entwicklungen in Polen und Ungarn beunruhigt. Der Friedensnobelpreisträger und ehemalige Präsident Polens wünschte sich eine stärkere Rolle Deutschlands zur Lösung der Konflikte und schlug zwei unterschiedliche Wege dafür vor. Ferner betonte er, dass die Wunde zwischen Russland und Polen noch geheilt werden müsse und dann bessere Beziehungen zwischen beiden Ländern möglich werden, woran Deutschland ebenfalls mitwirken könne. Gregor Gysi erläuterte die schwierige politische Situation in Deutschland, besonders auch das verlorene Vertrauen von wachsenden Teilen der Bevölkerung in die etablierte Politik.“