Skip to main content

Stopp der staatlichen Förderung des Islamverbandes DITIB

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Frank Tempel, Andrej Hunko, Michael Leutert, Niema Movassat, Norbert Müller, Kathrin Vogler,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/11855

Das Bundesfamilienministerium hat die Förderung des Islamverbandes DITIB gestoppt, um die Grundgesetztreue des dem türkischen Religionsamt Diyanet unterstehenden Verbandes zu überprüfen. Gegen DITIB waren Spionagevorwürfe lautgeworden. Bereits 1994 gab es den Vorwurf, dass DITIB-Moscheen mit dem türkischen Geheimdienst kooperierten.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/12259 vor. Antwort als PDF herunterladen